Abschiedsbrief an alle treuen Geschwister!

 

 

Update vom 23. Januar 2020 

 

Für die Update scrollt bitte nach unten.

 

Oft  hatte ich über das Erlebnis mit Satan berichtet, mit diesem Erlebnis will ich die Not-Update beginnen:  Mein Erlebnis mit Satan!

 

Ich sah Satan und seine Diener im Traum und was ich erlebte war so real. Er sage mir, ich hätte große Ernte für meinen Gott eingefahren, er sagte nicht für Jesus oder Jeschua, er sagte für meinen Gott. Satan sagte weiter, jetzt so kurz vor der Entrückung hätte mein Gott mich verlassen und ich sei ihm Schutzlos ausgeliefert. Weiter sagte er, dass er bewusst Christen benutzt & solche die mir nahe stehen, denen begegnet er als mein Gott. Diese Personen benutzt er auch um mich anzugreifen, denn die können mir weitaus mehr Schaden zufügen als diejenigen, die ihm bewusst dienen und am Ende werden diese Christen ihm gehören. Damals hatte ich große Probleme mit meinem PC dazu sagte er folgendes: „Die Sabotage an meinem PC, dies ist auch sein Werk, damit ich in den letzten Tagen ihm nicht mehr soviel Ärger bereite……..“

Danach wachte ich auf, zu mindestens ich kann mich an keine markante Begebenheit mehr erinnern.

Oh nein, etwas ganz wichtiges sagte er: Jetzt in diesem Augenblick wird deine endgültige Vernichtung geplant.“

Nun, seitdem hatte ich die größten Angriffe, von den großflächigen Verleumdungen im Internet ganz zu schweigen. Wie ihr wisst bin ich seit einigen Monaten das Ziel einer Hacker-Gruppe, die selbst Einträge im Webarchiv verändert hatte. Ein Tag vor dem biblisch korrekt berechneten Kalender, war Yom Teruah, diesen Tag sahen wir auf den 1. September 2019 datiert sehen. https://torahcalendar.com/


 

Am Vorabend von Yom Teruah (Posaunenfest) also, war ein freundlicher Mitarbeiter meines Providers mir behilflich die Webseite in den Wartungsmodus zu versetzen, außerdem half er mir auch bei einigen anderen Sicherheitsvorkehrungen.

Wenige Tage später bemerkte ich, dass im Webarchiv die Rubrik der Spenden (wie auch andere Bereiche) verändert und gelöscht wurde: https://web.archive.org/web/20190918065730/https://road-of-humbleness.com/?page_id=456


 


 

Der Feind setzt seit Jahren alles daran, mich und den Dienst zu vernichten!

Liebe Geschwister, denkt bitte an die Wolf und Meer Visionen, wie auch die von Tatjana, welche Jeschua ihr von mir und meiner Tochter gab, die könnt ihr hier noch nachlesen: https://web.archive.org/web/20180506070725/https://road-of-humbleness.com/?page_id=71


 

Ich bin nicht unvorbereitet, denn alles läuft so wie Jeschua es mir vor über 20 Jahren zeigte, es ist die Zeit gekommen, wo sich diese Weissagungen alle erfüllen. Trotz der Änderungen meiner Passwörter, hatten diese Leute immer noch Zugriff, daher war mir der nette Mitarbeiter meines Providers noch einmal behilflich, indem er für mich die ganze Webseite abgeschaltet hatte. Das einzige was jetzt noch online ist, dies ist meine Mitteilung an euch.


 

Es muss am Vorabend meines 14. Jahrestag als Wächter gewesen sein, als ich in einer Nacht drei Träume von Löwen hatte. Der erste Traum handelte von meinem Wächterdienst, der zweite von meinem Hund Moritz, an den dritten kann ich mich nicht mehr erinnern.


 

Der erste Traum handelte von einer Expedition in ein Gefahrengebiet!

In diesem Traum konnte ich fliegen, aber um in dieses Gebiet zu gelangen, musste ich drei Sicherheitsschleusen passieren. An die Geschehnisse kann ich mich nicht mehr so gut erinnern, ich weiß nur noch wie ich alles aufschrieb um es meinen Glaubensgeschwistern mitzuteilen. (Was ich hier beschreibe betrifft in der Realität alle Erlebnisse, die ich in den vielen Berichten auf meiner Webseite online hatte)


 

Dann kam das Ende meiner Expedition, der Rückflug war schon sehr beschwerlich und die Kraft wurde immer weniger. Kaum war ich vor der ersten Sicherheitsschleuse, da öffnete sich das Tor von ganz alleine. Plötzlich bemerkte ich wie eine Hexe mich die ganze Zeit verfolgte und alles aufschrieb was ich in dieser Zeit getan hatte. Irgendwie brachte die Person es fertig zu verhindern, dass die Tore sich wieder schließen. In letzter Sekunde konnte ich das letzte Tor eigenhändig schließen, damit die Löwen nicht durchbrechen konnten.

Für mich war dieser Traum ein Hinweis auf das baldige Ende meines Wächterdienstes, was sich durch den Angriff der Hackergruppe auch erfüllte. Dies ist ein eindeutiger Hinweis auf die vor uns stehende Entrückung.


 

Der Traum von meinem Hund Moritz und den Löwen!

In diesem Traum war ich mit meinem Hund unterwegs, vor uns lag ein gefährliches Gebiet, wo sich lauter Löwen befanden. Ich sagte zu Moritz: Bleib hier, dort drüben ist Gefahr. Warte hier mein Junge, Mama kommt gleich.“

Danach ging ich durch eine Glastür, auf der anderen Seite konnte ich meinen Hund sehen und er mich. In diesem Gebiet befanden sich unzählige Löwen, die mich aber nicht weiter beachtet hatten. Danach endete auch dieser Teil vom Traum.


 

Alles begann sich zwei Tage später zu erfüllen!

Mein Hund wurde krank und wollte danach nichts mehr trinken und konnte immer weniger sein Häufchen machen, nur mit List konnte ich ihn Flüssigkeit einflößen, um ein Austrocknen meines Hundes zu verhindern. Ich weiß nicht wie oft ich beim Tierarzt war, obwohl ich beim Tierarzt immer einen Sonderpreis bekam, haben mich die Besuche / Untersuchungen (bis zu diesem Zeitpunkt) sehr viel Geld gekostet. Erst als ich einen anderen Arzt aufsuchte wurde mir genau gesagt was mein Hund hatte.

Dr. W. machte Ultraschall bei ihm und die erschütternde Diagnose Darmkrebs katapultierte mich in ein großes Loch, ich kann den Schmerz nicht beschreiben, wie groß er war und immer noch ist.

 

 

Ich fragte Dr. W. wie lange dieser Krebs da ist! Nun, die Antwort von ihm machte mir bewusst, dass der Traum von Moritz und den Löwen zu dem Zeitpunkt war, wo der Krebs entstanden ist. Der Dr. sagte zu mir, Moritz hätte mindestens nur noch 2 Monate zu leben. Fast 6 Wochen konnte mein kleiner Hund nicht richtig sein Häufchen machen, nachdem das Abführmittel nicht einmal wirkte, welches mir Dr. W. empfohlen hatte, ließ ich ihm 2 Tage später einschläfern.

 

 

Der Schmerz ist unsagbar groß und das Ende der Gnadenzeit ist angekommen!

 

Obwohl ich weiß meinen Hund in sehr kurzer Zeit wiederzusehen, schmerzt es ungemein, bedenke ich die anderen Kämpfe noch dazu, dann ist alles kaum zu ertragen.

Vor uns allen liegt nur noch eine sehr kurze Zeit, denn an Yom Kippur (terminlich auf dem vordatierten Kalender) bekam ich in einer Traumvision den Dritten Weltkrieg gezeigt, die Szenen waren unbeschreiblich schrecklich. In einem Teil sah ich wie viele Leute sich in einem Bunker versteckten, plötzlich wurden sie vom Feind entdeckt. Umgehend wurde Giftgas in den Bunker gleitet, ich konnte miterleben wie alle Menschen, groß und klein, alt und jung, wie sie qualvoll erstickten. Eines wusste ich genau, der Krieg ist so nahe, wenn alle Menschen es wüssten dann würden sie vor Angst vergehen.

 

 

War meine Wächterzeit umsonst?

 

Diese Frage stellte ich mir oft in den letzten Tagen, ich konnte nicht verstehen warum Bosheit siegen sollte.

Jesaja 55 Vers 8 Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der Herr; 9 sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, so viel höher sind meine Wege als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.

 

Jeschua zeigte mir ja an meinem 14. Jahrestag als Wächter wie ER selbst die Abstände von meiner Rettung aus der Hölle und bis zu meiner Berufung als Wächter genaustens plante. Vom 14.6.1981 bis zum 14.8.2005 sind es genau 8.827 Tage.

In dem alten Artikel Mathematische Genialität beschäftigte mich die Zahl 827 sehr: https://web.archive.org/web/20160822112615/http://hands-for-charity.de/index.php?page=mathematische-genialitt

 

Einige Jahre später lernte ich durch Michael Rood das der Name unseres Schöpfers JAHUWAH 6.827 mal in der hebräischen Bibel steht, was für mich ein erneuter Beweis über die Wichtigkeit dieser Zahl war.

Eines ist mir klar, der Feind darf nichts tun was Jeschua nicht erlaubt. Oftmals dauert es sehr lange, bis wir Gottes Plan für unser Leben erkennen, warum dieses und jenes geschehen muss. Eines dürfen wir nie vergessen, alles muss uns zum Besten dienen, sei es GUT oder BÖSE:

Römer 8,28 Wir wissen aber, daß denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach dem Vorsatz berufen sind.

 

Wichtig in unserem Leben ist Gottesfurcht, Demut und absolutes Vertrauen in unseren Erlöser, egal was für Prüfungen wir durchlaufen. Warum Jeschua den Angriff auf diese Webseite zugelassen hat, darauf habe ich keine Antwort, aber eines weiß ich gewiss: Dieser Angriff muss zum Zeugnis dienen….“

 

Vor zwei Tagen sah ich ein YouTube Video über Jerusalem, plötzlich erschien ein Schriftzug über dem Video und das Bild aus meinem Lebenszeugnis: https://web.archive.org/web/20180506064109/https://road-of-humbleness.com/?page_id=112

 

Auf dem Schriftzug stand: Ulrike nimmt nicht mehr an unserer Sitzung teilt

Ihr könnt euch bestimmt vorstellen was für ein Schrecken ich bekommen habe, als ich das Bild mit dem VW Käfer sah und die Worte daneben.

Was immer unser Erlöser geplant hat, es ist perfekt, ich muss IHM nur vertrauen. Jeschua ist nicht auf fremde Menschen angewiesen um uns zu versorgen, ich weiß ER lässt uns niemals im Stich. Für mich ist absolutes Vertrauen, Demut und Gehorsam wichtig, ungeachtet dessen was andere Menschen von mir denken.

 

Sollte diese Webseite wieder online kommen, dann könnt ihr sicher sein, dies wird nur durch Jeschua persönlich geschehen. ER hat mich berufen, ich wollte damals diesen Dienst überhaupt nicht machen. Im gehorsam habe ich 14 Jahre Angriffe, Beleidigungen und Verleumdungen anderer Christen ertragen, es war schwer, aber mit der Gnade von Jeschua habe ich es geschafft.

 

Prediger 12 Vers 13 Laßt uns die Summe aller Lehre hören: Fürchte Gott und halte seine Gebote; denn das macht den ganzen Menschen aus. 14 Denn Gott wird jedes Werk vor ein Gericht bringen, samt allem Verborgenen, es sei gut oder böse.

 

Vielen Dank an alle Geschwister die uns treu im Gebet begleitet und uns unterstützt haben.

 

 

 

Update vom 7. Januar 2020

Liebe Geschwister, wenn ich mein Leben reflektieren lasse und an alle wichtigen Ereignisse aus meinem Leben denke, bzw. was ich vom Jeschua gezeigt bekam, passierte es zu einer bestimmten Zeit, die für das ganze Israelische Volk, also alle 12 Stämme, wichtig sind. In der Nacht von Yom Kippur sah ich 2019 einen Ausschnitt der Trübsal / Dritten Weltkrieg.

Jetzt sah ich genau in der Nacht, als dieser Terroristen General ermordet wurde, ebenfalls einen Ausschnitt vom Dritten Weltkrieg.

Ich hatte bei Vicki auf einen Beitrag von ihr geantwortet, wo sie beschrieben hatte, wie sie von anderen Christen angegriffen wird.

 

Ich hatte ihr nur erzählt wo ich die ganzen Jahre durch musste und habe ihr Mut zugesprochen.

 

Dass hatte Satan nicht gefallen, postwendend kamen wieder die Angriffe, darum musste ich Vicki um Gebet bitten, kurz danach ging es mir auch wieder besser. Ich bin dann früh ins Bett gegangen und gegen 1 Uhr bin ich durch einen dämonischen Angriff aufgewacht.

 

Für ein Kampfgebet war ich zu müde, darum sagte ich nur, sie würden mich nerven. Danach hatte ich die Audio Bibel eingestellt und bin schnell wieder eingeschlafen. Gegen 5 Uhr hatte ich diese Vision, es war Eine von denen, die realer als die Wirklichkeit waren, solche Träume kann ich überhaupt nicht leiden. (Insofern sie schlimm sind)

 

Im Traum wusste ich das die Entrückung gewesen ist und die Trübsal begonnen hatte. Auch wusste ich, dass sehr viele Christen zurückbleiben mussten, auch solche die heiß und innig auf die Entrückung gewartet haben. (Ich wusste selbst im Traum, dass ich alles nur erlebe um darüber zu berichten)

 

Ich hatte an einer Bushaltestelle gestanden und musste darüber nachdenken, wie viele Christen es nicht erkennen wollen, wie stolz und egoistisch ihr Handeln ist.

 

Plötzlich ertönten Warnrufe aus Lautsprechern und dann sah ich wie die Leute voller Panik anfingen zu rennen. Danach sah ich wie ganze Häuserblocks in Flammen aufgingen.

 

Dann schwenkte das Bild und ich sah meine Tochter und mich in unserer Wohnung. Ich sah aus dem Fenster und sah die Häuser aus unserer Straße, tief in mir wusste ich, Jeschua würde einige Häuser unsichtbar machen, damit ER diese Leute schützen kann.

 

Wieder schwenkte das Bild und ich sah mich und meine Tochter, wie wir auf dem Sofa gesessen hatten und glaubten auch beschützt zu sein. Plötzlich kam ein Vermummter Mann mit einer großen Laserwaffe ins Wohnzimmer, der auf meinen Schrank schoss, weil etwas von Jeschua (Damit meine ich Material für die Menschen) drin gewesen ist.

 

Erst waren wir für diesen Mann unsichtbar, er ging aus dem Raum und kam wieder zurück. Mit dieser Laserwaffe schoss er auf uns und feuerte ohne Ende auf uns ab. Es war uns, als würden wir gegrillt werden. Dann hörte ich mich mit letzter Kraft sagen: „Jeschua, ich befehle unseren Geist in Deine Hände.“

Dann war der Traum zu ende.

 

Als ich wach wurde hatte ich keine Angst darüber, dies könnte uns jemals passieren, ich wusste es war ein Ausschnitt darüber was kommen wird. Ich weiß nicht wer meine Webseite noch aufruft, nachdem ich ein halbes Jahr nichts mehr auf der Webseite online gestellt habe, aber Jeschua wird schon die richtigen Personen dorthin leiten, die lesen sollen was ich schreibe.


Ich hatte in den letzten Jahren ja oft von den bewussten 27. Lebensabschnitte geschrieben. Da wir mittlerweile das Jahr 2020 erreicht haben, steht auch der 827 mal 27 Lebensabschnitt kurz vor mir und dies nicht einmal an einen Tag XY ungelöst, sondern genau am 13. Februar diesen Jahres. Am 12. Februar 2009 war Jeschua real bei mir und sagte zu mir: „Jetzt kommt der Tod, aber fürchte dich nicht mein Kind.“ Jeschua fasste mich an meine Hände und augenblicklich befanden wir uns im Universum. Genau in der Nacht von diesem Tag, auf den 13. Februar ist mein 827 Lebensabschnitt. Im Lebenszeugnis berichte ich auch darüber, wie ich auf den 777 Lebensabschnitt blickte, seitdem sind 50 Lebensabschnitte vergangen. Ist dies alles ein Zufall, besonders wie mich seit vielen Jahren die Zahl 27 beschäftigt und später die Zahl 827??? Gewiss nicht.
 


Selbst Moritz starb an seinem 27. Lebensabschnitt!

  

Ich selbst wäre nicht auf die Idee gekommen, es war Jeschua der es mir sagte.

Es muss im Sommer gewesen sein, als ich an den Traum dachte, wo Anni und ich, wie auch Moritz entrückt werden. Dann musste ich an diese 27. Lebensabschnitte denken, ich dachte: „Wenn diese Abschnitte wichtig für mich sind, wenn sie etwas mit der Entrückung zu tun haben sollten, dann müsste Anni, wie auch Moritz in den selben Rhythmus hineingeboren worden sein.

Bei meiner Tochter war es ein Volltreffer, aber nicht bei Moritz.

Am Abend des zweiten Todestages meines Hundes, als ich weinend im Bett lag, hörte ich plötzlich die leise Stimme von Jeschua.

ER sagte mir, ich möchte doch die Tage zählen, die Moritz lebte und durch 27 teilen. Okay, ich tat es noch im Bett, ich nahm mein Handy und gab bei Google folgende Frage ein: Wie viele Tage sind es vom 30.1.2005 bis zum 20.9.2019 = die Antwort: 5346 Ich sollte den Taschenrechner meines Handys nehmen und diese Zahl durch 27 teilen. Ergebnis 198 mal 27 Tage lebte mein Hund.

Dann hörte ich in mir, dass Jeschua den Termin bewusst gewählt hatte, auch das Moritz sterben sollte und vorher gehen, dies war Sein Wille. (Als Zeichen für mich)

Für mich sollte es jetzt klar sein, dass es keine große Verschiebung gibt.

All diese Gedanken gehen mir schon länger durch den Kopf, als ich dann auch noch in der Nacht wo dieser Mörder General Ausgeschaltet wurde, die Traumvision über die Trübsal hatte und an die Träume über den Irak und Iran………… jetzt müsste es soweit sein.

Lest doch alles noch einmal: https://web.archive.org/web/20180506070725/https://road-of-humbleness.com/?page_id=71

 

Mein Erlebnis vom Neujahrstag, mit Moritz (meinem Hund) seiner Schwester!

Meine Tochter und ich wohnten erst kurze Zeit hier, als wir im August 2009 am See spazieren gingen. Dort trafen wir plötzlich die Schwester von unserem Hund. Ich sprach die Dame sofort an, weil ihr Hund unserem Moritz heruntergerissen ähnlich sah. Sofort erkannten wir, unsere Hunde sind Geschwister, darum verabredeten wir uns, damit die zwei Fellknäuele sich wiedersehen können. Wenige Tage später kamen sie, ich kann die Reaktion von Moritz nicht beschreiben, denn er hatte innerlich so gezittert vor lauter Aufregung. Danach besuchten wir mit Moritz die Familie, die nur einen Ort weiter wohnt. Dann war es soweit, wenige Tage später hatte ich das Erlebnis mit meinem Engel, alles könnt ihr hier noch nachlesen: https://web.archive.org/web/20180506070725/https://road-of-humbleness.com/?page_id=71

Zu dieser Zeit dachte ich noch, Moritz würde nicht entrückt werden, daher fuhr ich zu dieser Dame hin und berichtete ihr von meinem Erlebnis. Ich bat sie Moritz aufzunehmen, wenn ich entrückt wurde. Oh, was war ich doch so etwas von dumm und naiv!!!  Das die Frau dachte ich habe einen gewaltigen Knall, dies ist kein Wunder, daher ist der Kontakt auch sofort wieder eingeschlafen. Dies alles ist über 10 Jahre her.

Ausgerechnet während dem Laubhüttenfest (auf dem Datum des vordatierten Kalender) bekam ich von Moritz einen Traum. Ich sah wie Moritz und meine Tochter  Esther im Himmel spazieren gehen, dann sah ich mich. Ich kam aus einer anderen Richtung auf beide zu, es war nach der Ankunft im Himmel. Ich sagte zu beiden: „Hier ist Mama.“ Esther lächelte mich an und lies Moritz zu mir kommen, im Traum zitterte Moritz genauso, eher noch viel stärker, als er seine Schwester nach 4 Jahren wieder sah. Ich nahm ihn auf den Arm und bekam zwei Küsschen von ihm. Dann endete der Traum.

 

Am Neujahrstag musste ich an dieses Erlebnis denken, ich hatte morgens sogar in meinem Tagebuch darüber geschrieben. Ich sann über die Schwester von Moritz nach und wie es wäre wenn ich sie treffen würde. Alles dies steht in meinem Tagebuch. Mittags entschloss ich mich zum See zu fahren. Es war auf der halben Strecke, da musste ich mich auf eine Bank setzen und ausruhen. Plötzlich sah ich sie, die Schwester von Moritz, alles drehte sich in mir. Ich ging auf die Familie zu und sagte wer ich bin, sie erkannten mich auch sofort, obwohl unser Treffen über 10 Jahre her ist. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich geweint habe, denn Moritz seine Schwester sieht genauso aus wie er aussah. 

 

Bis zum Parkplatz sind wir gemeinsam gegangen, zum Schluss hatte ich Ehmie auf dem Arm und der Mann machte einige Bilder von uns. Beide nahmen mich zum Schluss in den Arm und sagten mir, dass unser Treffen prophetisch war. 

 

 

Plötzlich war es mir klar, damals war ich im Himmel und berichte den Leuten darüber und jetzt ist es soweit, wir stehen unmittelbar vor dem Dritten Weltkrieg und der Entrückung. Wer weiß was nach der Beerdigung von diesem General passiert, wo Iran Rache geschworen hat. Es ist jetzt soweit, die Welt wird sehr bald im Chaos versinken. Mir haben die Erlebnisse alle großen Mut geschenkt, wenn sie auch sehr traurig waren, aber ich weiß, meinen besten Freund in sehr kurzer zeit wiederzusehen. Für mich wird es in allen Bereichen immer enger, aber Jeschua versprach mir, die Wölfe werden mich nicht vernichten können. In der Not zeigt sich was echte Freunde sind, wir ALLE haben nur einen wahren Freund, Jesus Christus. Auf Menschen kann sich niemand verlassen, aber auf Jeschua ist immer verlass.

 

Zum Schluss, lest meine wenigen Visionen noch einmal, denn 80% handeln von dem Dritten Weltkrieg. Im Jahr 2012 konnte ich nicht verstehen warum ich einen Traum über den Irak und Iran bezüglich der Entrückung bekam, besonders nicht über den Irak, denn der war damals kein Thema. Heute ist es so, kurz vor dem dritten Weltkrieg, der jetzt wirklich in greifbarer nähe ist.

 

Update 9. Januar 2020

 

Am 10. Januar 2020 haben wir eine Halbschattenmondfinsternis, der Torah Kalender gibt uns einen Hinweis auf das Neujahr der Bäume, welches in diesem Jahr, biblisch korrekt berechnet, am 10/11. Januar 2020 ist. https://torahcalendar.com/Calendar.asp?YM=Y2019M11

Eine Teilschattenmondfinsternis auf einem Jüdischen Feiertag und gleichzeitig das laute Kriegs knistern im Nahen Osten, dies ist doch sehr verdächtig. Gefahr, die viele Christen nicht sehen wollen. Bei mir gibt es auch eine Gefahr, so wie es mir im Jahr 1999 gezeigt wurde, diese Gefahr ist real und je näher sie kommt umso mehr bin ich alleine. Daher will ich mich keiner großen Illusion hingeben, meine Rettung kommt nur durch Jeschua.

 

 

Die Wölfe: Vision aus dem Jahr 1996

Ich sah mich vor einer Gemeinde, ich wollte dort Schutz vor den Wölfen suchen, aber es gab keine Tür zu diesem Gebäude. Meine Hilferufe wurden nicht gehört, obwohl ich die Leute aus dem Gebäude hören konnte. Sie sangen Loblieder, sie beten und der Pastor predigte, alles konnte ich klar und deutlich hören, nur mich hörten sie nicht.

Draußen war es dunkel und angsteinflößend, in dem Gebäude sah ich Lampenlicht. Irgendwann hörte ich auf nach diesen Christen zu rufen, ganz schwach rief ich nach unserem Heiland. ER kam bevor die Wölfe mich ergreifen konnten und trug mich auf seiner Hand durch die Luft und setzte mich auf einer friedlichen Aue ab, dort wo Rehe, Hasen und wunderschöne Blumen waren.

Wenn ich nur Lampenlicht sah und keine Tür, dann wollte Jeschua damit sagen, dass ER in vielen Gemeinden nicht mehr wohnt.

Wenn Jeschua mir diese Gemeinde ohne Tür zeigte, dann wohnte Er auch nicht dort, denn ER selbst sagt: Johannes 10,7 Da sprach Jesus wiederum zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ich bin die Tür für die Schafe........... Wenn mir auch nur Lampenlicht gezeigt wurde, ER wegen der fehlenden Tür dort nicht wohnt, dann erklärt sich dieses Bild ganz schnell. Johannes 8,12 Nun redete Jesus wieder zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern er wird das Licht des Lebens haben....…

 

 

Das am Ende die Kraft zum kämpfen nicht mehr da sein wird, dies zeigte Jeschua mir ebenfalls: Das Meer / Die Welt: Vision aus dem Jahr 1999

Ich sah mich im Meer schwimmen. Erst waren die Schwimmzüge sehr kräftig, dann wurde meine Kraft immer weniger, bis ich am Ende keine Kraft mehr hatte. Ich ging unter und plötzlich sah ich mich an einem wunderschönen Strand stehen. Jesus kam mir entgegen und ich lief in seine Arme. Nun wusste ich, dass ich mit meinem Liebsten vereint bin bis in alle Ewigkeit.

Ende

 

Sie werden sich jetzt erfüllen!

 

Was sich zwischen dem Iran und der USA am 8. Januar 2020 ereignete, dies habt ihr alle verfolgt. Sicher werden ihr von den vielen toten und verwundeten US Soldaten gehört haben, was von seitens der USA dementiert wurde. Oder die Vermutung über den Absturz des Zivilflugzeuges aus der Ukraine, wo man annimmt es wurde durch den Iran abgeschossen. Dann warfen die zwei Erdbeben vom 8.Januar 2020 im Iran einige Fragen auf, welche genau bei der Atomanlage passierten.

 

Alles passt zusammen, daher müssen wir uns nicht wundern, warum die finsteren Mächte in einer so großen Aufregung sind. Siegen wird am Ende Jeschua!

Meine langjährigen Webbesucher werden sich gewiss noch an die vielen Artikel von Jerry Golden erinnern, wie er von seinem Dienst berichtet, wo er mit seinen Booten die Juden retten soll, die in kürze aus Europa fliehen müssen. Er schrieb über die Situation seiner Finanzen, wie spärlich nur noch die Zuwendungen kommen usw.

Ausgerechnet jetzt, wo seine Boote sehr bald zum Einsatz kommen müssen, berichte er von einem Überwältigenden Erlebnis mit Jeschua. Jetzt wo die Wölfe wirklich nahe sind, hat Jerry sich auch entschlossen nur auf Jeschua zu blicken.   https://thegoldenreport.net/supernatural-faith/  

Wenn dieses absolute Vertrauen in den ausweglosen Situationen heute schon wichtig ist, wie muss dieses Vertrauen erst in der Trübsal sein?

 

Jeremia 17 Fluch und Segen hängen davon ab, auf was der Mensch vertraut

5 So spricht der Herr: Verflucht ist der Mann, der auf Menschen vertraut und Fleisch zu seinem Arm macht, und dessen Herz vom Herrn weicht! 6 Er wird sein wie ein kahler Strauch in der Einöde; er wird nichts Gutes kommen sehen, sondern muß in dürren Wüstenstrichen hausen, in einem salzigen Land, wo niemand wohnt.

7 Gesegnet ist der Mann, der auf den Herrn vertraut und dessen Zuversicht der Herr geworden ist! 8 Denn er wird sein wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und seine Wurzeln am Bach ausstreckt, der die Hitze nicht fürchtet, wenn sie kommt, sondern seine Blätter bleiben grün; auch in einem dürren Jahr braucht er sich nicht zu sorgen, und er hört nicht auf, Frucht zu bringen.

 

 

Die Zeit ist nahe, wohl demjenigen, der das Schreien des Armen nicht überhörte, dann wird dessen Schreien in der eigenen Not vom Himmel auch nicht überhört werden.

 

Sprüche 21,13 Wer sein Ohr verstopft vor dem Schreien des Armen, der wird auch keine Antwort erhalten, wenn er ruft.

 

 

11th Januar 2020

 

Schabbat Schalom

 

Heute ist laut Torah Kalender das Neujahr der Bäume, auf dem vordatierten Kalender ist es der 10th Februar 2020

Was sagt das Neue Testament zu den Bäumen? Matthäus 3,10 Es ist aber auch schon die Axt an die Wurzel der Bäume gelegt. Jeder Baum nun, der keine gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen!

 

Jetzt lest bitte diesen Artikel von unserem Glaubensbruder aus der USA: Now The Iranians Are Promising More Military Action Against U.S. Forces, And That Would Definitely Start World War 3 / Jetzt versprechen die Iraner mehr Militäraktionen gegen die US-Streitkräfte, und das würde definitiv den 3. Weltkrieg beginnen http://theeconomiccollapseblog.com/archives/now-the-iranians-are-promising-more-military-action-against-u-s-forces-and-that-would-definitely-start-world-war-3

Übersetzen kann ich den Artikel nicht, da ich meine Webseite heruntergefahren habe, aber ich kann für die letzten wenigen Tage wo wir noch hier sind Informationen online stellen. Am 17th Januar ist mein 826 mal 27 Lebensabschnitt und seitdem mich vor wenigen Tagen ein treuer Glaubensbruder auf meine Telefonnummer (die ich jetzt fast 11 Jahre habe) aufmerksam machte, war ich doch überrascht darüber was ich sah und in all den Jahren davor nicht erkannte. XXX 827 … So endet meine Telefonnummer.

Das mit der Zahl 827 muss schon sehr viel bedeuten, wenn sogar der Name JAHUWAH 6.827 mal in der jüdischen Bibel steht.

Nun wünsche ich euch allen einen gesegneten Schabbat.



 

Update vom 12. Januar 2020

 

Mir war es wichtig euch zwei Bilder zu zeigen, ein netter Mitarbeiter meines Providers hat dies für mich getan. Das erste Bild ist Moritz 3 Stunden bevor wir ihn haben einschläfern lassen müssen, ihr könnt euch nicht vorstellen wie groß der Schmerz für mich und meine Tochter  an diesem Tag war. Auf dem unteren Bild seht ihr die Schwester von Moritz, von der ich am 7. Januar 2020 berichtet hatte. Als ich diesen kleinen Hund auf dem Arm hatte, da musste ich so weinen, diesen Schmerz kann ich nicht in Worte fassen.

Ich weiß mit absoluten Sicherheit, dass das Ende jetzt da ist, es bleibt uns allen nicht mehr viel Zeit unser Leben mit Jeschua ins Reine zubringen.

 

Die Bedrängnis wurde für uns so schlimm, was auch die Finanzen betrifft, dass ich eine Glaubensschwester fragte, ob sie für mich einen Gebetsaufruf machen könnte. Da ich es für sie selbst auf meiner Seite Ende 2011 machte, damit sie ihren Internetdienst weitermachen konnte, bekam sie von einer bestimmten Person großen Segen, der bis zum heutigen Tag angehalten hatte. Da sie mit dem nicht übereinstimmen kann, oder besser gesagt nicht glaubt was ich erlebe, hatte sie sich geweigert mir zu helfen. Mein Dienst ist ein anderer Dienst, ich übersetzte nicht wie andere Leute Artikel ins Deutsche, ich bin berufen von dem Zeugnis zu geben, was ich erlebe. Wenn ich keine Demut gelernt hätte, wäre es unmöglich für mich, tun tun was ich tue.

 

Meine Tochter sagte zu mir vor zwei Tagen, für sie ist es 5 vor 12…. sie kann die Kämpfe nicht mehr ertragen, wenn sich das nicht schlagartig ändert, muss sie sich von mir abwenden, nicht weil sie mich nicht liebt, sondern um sich zu schützen.

 

Da sie solche Worte sagte, möchte ich zum Schluss die Träume von Tatjana noch einmal erwähnen.

Nun, weil wir so vieles negatives mit anderen Christen erleben mussten, hatte sich meine Tochter ganz vom Glauben abgewendet, erst letzte Woche sagte sie zu mir: „Mama, lasse mich mit deiner scheiß Religion in Ruhe.“

Über diese Aussage war ich richtig verärgert, was ich Jeschua im Gebet auch sagte. Die Antwort von IHM kam sofort, denn ER sagte zu mir: „Tochter, denke an dich selbst, wie du dich wegen der Ereignisse deiner Kindheit von mir abgewendet hattest und ICH dich trotzdem wieder zu mir gezogen hatte, so werde ich es auch mit deiner Tochter tun.“

 

Darüber war ich natürlich sehr glücklich und mein Vertrauen wurde wieder größer. Daraufhin leitete es Jeschua so, dass ich hier wieder einige Update machen kann. Heute Morgen sann ich nur darüber nach, wie andere Christen über mich denken. Mir wird gesagt, wenn ich alles richtig machen würde, dann würde Jesus die Angriffe nicht zulassen. Diese Aussage hatte mich richtig fertig gemacht, dabei musste ich oft hart kämpfen, um Jeschua deswegen nicht anzuklagen. Heute erinnerte Jeschua mich an Hiob, was dessen Freunde zu ihm sagten und an das Ende von Hiob. Dabei viel mir ein Bibelwort ein, welches mir 2002 zum Neujahrstag gegeben wurde.

Hiob 42,10 Und der Herr wendete Hiobs Geschick, als er für seine Freunde bat; und der Herr erstattete Hiob alles doppelt wieder, was er gehabt hatte.

Ich muss nichts doppelt haben, ich möchte nur nicht mehr verleumdet werden, keine Angriffe erleben und keine Sorgen / Nöte mehr haben, dann bin ich schon sehr glücklich.

 

 

Hier die Träume von Tatjana.

 

Mein Traum von deiner Tochter: Sie hatte sehr alte Schuhe mit großen Absätzen an. Sie hatte in diesen Schuhen überhaupt keinen Halt. Es war ihr nicht möglich, aufrecht zu gehen. Die Straße war nass und rutschig. Alleine hätte sie sich unmöglich fortbewegen können. Ich habe sie im Traum gestützt bzw. gehalten und so sind wir beide zu einer Bahnhaltestelle gegangen, wo Du auf uns gewartet hast. Als wir Dich gefunden haben war dieser Traum vorbei.

 

 

Mein Traum von Dir: Auch Du warst sehr wackelig auf den Beinen. Du hast mir erzählt dass Du vom Arzt zurückgekommen bist. Du konntest auch nicht aufrecht gehen. Du warst so wackelig auf den Beinen dass ich Dich auch stützen musste. Du sahst ziemlich erschöpft und fertig aus.

Während wir gegangen sind haben wir uns unterhalten. Ich habe etwas belangloses gesagt und Du bist sofort auf die Knie gegangen und hast darüber gebetet. Dein Gebet wurde sehr schnell erhört und Du hast direkt Antwort bekommen, was mich sehr erstaunt hatte.

Das Gespräch war wirklich belanglos. Wir haben über Immobilien als eine gute Möglichkeit der Altersvorsorge gesprochen. Ich habe irgendwie gesagt, dass man ja in Jerusalem sich eine Wohnung kaufen könnte um diese dort vermieten, so wäre die Finanzierung doch selbsttragend. Aber wie gesagt, Du hast darüber gebetet und hast sehr schnell Antwort bekommen, dass das nicht richtig ist.

Danach sind dann in eine Bahn gestiegen. Du warst am Taumeln und konntest gar nicht laufen. Ich habe Dich gehalten und so sind wir beide in eine Bahn gestiegen. Die Bahn um uns herum war voll, aber die Menschen haben uns nicht beachtet, bzw. sie haben nicht gesehen, wie schlecht es Dir geht. Wenn ich Dich losgelassen hätte bzw. wenn ich Dich nicht gehalten hätte, wärst auch Du hingefallen, so wie deine Tochter auch.


 


Update vom 13. Januar 2020

 

Hier ist ein Video, welches ich jedem Bible Prophecy Freund ans Herz lege. Im Beschreibungstext lesen wir folgendes: Bill Salus ist vor 12 Jahren mit einer Reihe von einigen bekannten Prophezeiungen in die prophetische Szene eingetreten, die unsere Aufmerksamkeit auf die zukünftigen Kriege im Nahen Osten richteten.

Plötzlich nahmen Psalm 83, Hesekiel 38-39, Jesaja 17 und Jeremia 49-51 eine neue Bedeutung an. Und gerade in dieser Woche befand sich das alte Persien, das heutige Iran, im Fadenkreuz von Präsident Trump.

Sind die schockierenden Ereignisse dieser Woche ein Hinweis darauf, was im Jahr 2020 passieren wird? Und welche dieser alten Prophezeiungen wird ihre Erfüllung zuerst finden? Wird Damaskus zerstört? Werden sich Russland und Iran zusammenschließen, um Israel anzugreifen? Wird der Iran eine nukleare Katastrophe erleiden? Wird Israel von seinen unmittelbaren Nachbarn aus einem vielschichtigen Kampf ausgesetzt sein?

Gary und Bill diskutieren über die schwelende Situation im Iran und wann könnten wir sehen, wie diese lang erwarteten Prophezeiungen Gestalt annehmen? Es scheint, dass im Nahen Osten eine Sicherung angezündet wurde. Ist Gog und Magog gerade über dem Horizont?

 

Video: Bill Salus: Showdown with Iran https://www.youtube.com/watch?time_continue=280&v=AjMYv34CU3Y&feature=emb_logo

 

Für mich gibt es schon lange einen chronologischen Ablauf, der mir persönlich als Zeichen dient. Nach einer Teilfastenzeit, die am 27. Tag des Omerzählens endete, hatte ich in einer Nacht drei Prophetische Träume. Als erstes bekam ich einen Hinweis auf ein Wallfahrt Fest, welches für mich persönlich irgendwann wichtig wird. Danach sah ich ein nie dagewesenes Erdbeben, was einen ganzen Kontinenten erschüttert. Es wird Kalifornien sein, danach beginnt der Dritte Weltkrieg. https://web.archive.org/web/20180506070725/https://road-of-humbleness.com/?page_id=71

Für mich ist das letzte Laubhüttenfest mit dieser Vision in Erfüllung gegangen, indem mein Hund am 6. Tag des Festes (datiert auf dem Torah Kalender, der vordatierte Kalender hatte dieses Fest erst einen Monat später eingetragen) eingeschläfert werden musste. Während dem Laubhüttenfest auf dem vordatierten Kalender sah ich meinen Hund und meine Tochter im Himmel, darum ist für mich persönlich das Laubhüttenfest, dass wichtigste Fest geworden. Prompt geschah die Eskalation im Nahen Osten, indem die USA den Terror General ausgeschaltet hatte. Genau in der Nacht hatte ich die Traumvision über den Dritten Weltkrieg, die ich auf dieser Notupdate Seite erwähnte, darum glaube ich, mit diesem Rätsel ist das Laubhüttenfest gemeint. Die aktuelle Lage im Nahen Osten spitzt sich immer mehr zu, darum ist täglich eine Eskalation zu erwarten, hier in Deutschland werden wir irgendwann morgens mit dramatischen Schlagzeilen geweckt werden.

Eigentlich wollte ich auf meiner Webseite vom Webarchiv einen Link zum Zeugnis der alten Norwegerin machen, was gewiss vor einigen Tagen dort noch gespeichert war, aber dies hat die Hackergruppe nun auch gelöscht, wie das meiste dieser Seite was gespeichert war.

Diese immens großen Angriffe auf mich, sind für mich ebenfalls ein Beweis, dass es jetzt soweit ist.

Außerdem hatte ich letzte Nacht wieder große Angriffe aus der Finsternis. Ich wünsche sehr, jeder Christ (Nachfolger von Jesus Christus) könnte erleben was ich erleben muss, dann würde es keine Spaltung und Anfeindung im Leib Christi geben und ich würde von keinen Christen angegriffen.

 

 

Wenn das große Erdbeben in Kalifornien kommt, wird die USA ganz schnell alle Truppen hier abziehen, wovon derzeit sehr viele in Deutschland sind, siehe diesen Artikel: Gigantische Militärübung geplant Hunderte US-Panzer rollen durch Deutschland

 

Sobald alle Truppen weg sind, kann Russland nach Deutschland kommen. Es ist anzunehmen, Russland wird nicht lange damit warten.

Na ja, nach dem Erdbeben sah ich den beginn des Dritten Weltkrieges, der offensichtlich nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Es gäbe noch so viel zu sagen, was aber derzeit aus Platzmangel nicht möglich ist. Ein Blick auf die Webseite von The Times of Israel zeigt mir, es hat in der Nacht nichts außergewöhnliches gegeben. Hier sind Update mit Armir: Amir Tsarfati: Middle East Update with Pastor Barry Stagner, January 13, 2020 https://www.youtube.com/watch?v=ipCdWEnnc5A

Hier sind die Update mit Pastor J.D. Farag: Bible Prophecy Update – January 12th, 2020 https://www.youtube.com/watch?v=rKzn7Txg8kY

 

Ps. Es ist doch sonderbar, dass ich in der Zeit wo ich nichts online gestellt habe, ich mehr Ruhe von extremen geistigen Angriffen hatte. Ich musste zwar öfters einigen Geschwistern schreiben, damit sie für mich beten, weil es bedrohlich für mich wurde, was ich aber jetzt im Geistbereich spüre, ist in Worte nicht zu fassen. Hiermit bitte ich diejenigen, die kein Hass auf mich haben, bitte betet für mich.

 

Psalm 133

1 Siehe, wie fein und wie lieblich ist's, wenn Brüder in Eintracht beisammen sind!

2 Wie das feine Öl auf dem Haupt, das herabfließt in den Bart, den Bart Aarons, das herabfließt bis zum Saum seiner Kleider;

3 wie der Tau des Hermon, der herabfließt auf die Berge Zions; denn dort hat der Herr den Segen verheißen, Leben bis in Ewigkeit.

 

11:15  Diesen Artikel möchte ich noch erwähnen: Trump’s peace plan is on the way: Is Israel ready? - analysis https://www.jpost.com/Israel-News/Trumps-peace-plan-is-on-the-way-Is-Israel-ready-analysis-613412

Der Friedensplan soll noch vor den Wahlen in Israel offenbart werden, wie ihr alle wisst, sind die Wahlen in Israel am 2. März 2020

1 Thessalonicher 5,3 Wenn sie nämlich sagen werden: »Friede und Sicherheit«, dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen.

Es ist zwar noch viel mehr erzählenswert, aber wie gesagt, dazu fehlt mir einfach der Platz. Ich sehe nur bei all diesen Welt - Ereignissen, die ich persönlich mit meinen persönlichen Erlebnissen vergleiche, wie nahe die Entrückung doch ist, aber nicht nur die Entrückung, sondern auch die Trübsal. Ich finde es faszinierend, dass vor den Wahlen in Israel, mein 827 mal 27 Lebensabschnitt ist, der ausgerechnet mit dem Jahrestag übereinstimmt, wo ich mit Jeschua am 12. Feb. 2009  im Universum war. Zufall? Bestimmt nicht. Es können tausende Christen unzählige Visionen haben, was ich aber in meinem Leben sehe, dies sind sichtbare und greifbare Erlebnisse, die dermaßen mathematisch und geordnet sind, die kein Mensch selbst produzieren und manipulieren kann. Vielleicht ist es mit einigen Ereignissen möglich, aber nicht das ganze Leben, schon gar nicht die mathematischen Abstände zwischen Ereignisse, die viele Jahre auseinander liegen.

Leider machen Visionen viele Christen Stolz, sie glauben etwas besonderes zu sein und greifen aus Überheblichkeit andere Christen an. Wir dürfen aber etwas nicht vergessen, der Satan ist der Vater der Lüge und des Stolzes.

Jeschua würde niemals jemanden Stolz machen, in meiner Bibel steht, dass vor einer Ehrung die Demut kommt.

Sprüche 15,33 Die Furcht des Herrn ist die Schule der Weisheit, und der Ehre geht Demut voraus.

Sprüche 18,12 Vor dem Zusammenbruch wird das Herz des Menschen hochmütig, aber vor der Ehre kommt die Demut.

Sprüche 22,4 Der Lohn der Demut und der Furcht des Herrn ist Reichtum, Ehre und Leben.

Dies sind die Worte des weisesten Mann der jemals gelebt hat!

Philipper 2,3 Tut nichts aus Selbstsucht oder nichtigem Ehrgeiz, sondern in Demut achte einer den anderen höher als sich selbst.

Würde sich jeder Christ an diese Ermahnung halten, dann würde er dem Teufel nicht in die Falle laufen, indem er glaubt, etwas besonderes zu sein. Leider kommt für mich die größte Gefahr von denjenigen, die glauben etwas besonderes zu sein, traurigerweise schenken sehr viele andere Christen denjenigen Glauben und greifen mich ebenfalls an. Besonders schlimm ist es für mich, das diese Leute nicht nur mich kaputt gemacht haben, sondern auch meine Tochter.

In der Bibel lesen wir was am Ende mit denjenigen passiert, was ich keinen wünsche.

Psalm 140,10 Die Häupter derer, die mich umringen – das Unheil, von dem ihre Lippen reden, komme über sie selbst!

Psalm 7,17 Das Unheil, das er angerichtet hat, kehrt auf sein eigenes Haupt zurück, und die Gewalttat, die er begangen hat, fällt auf seinen Scheitel.

Es gibt in der Bibel so viele Beispiele die sagen, dass das Übel was man angerichtet hat, auf das eigne Haupt zurück kommt. Darum ist es so wichtig, nicht höher von sich zu denken, als sich zu denken gebührt.

Römer 12,3 Denn ich sage kraft der Gnade, die mir gegeben ist, jedem unter euch, daß er nicht höher von sich denke, als sich zu denken gebührt, sondern daß er auf Bescheidenheit bedacht sei, wie Gott jedem einzelnen das Maß des Glaubens zugeteilt hat.

Viel zu schnell richtet man, das Urteil ist menschlich, so wie es mit Hiobs Freunden auch gewesen ist. Wir müssen vorsichtig sein, denn mit dem Maß, mit dem wir richten, werden wir wieder gerichtet werden.

Matthäus 7,2 Denn mit demselben Gericht, mit dem ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit demselben Maß, mit dem ihr [anderen] zumeßt, wird auch euch zugemessen werden.

In all den Jahren des Wächter-Dienstes, wo ich viele Trübsale erleben musste, habe ich die wahren Freunde erkannt, besonders in den Finanziellen Nöten. Beten tut man noch, dies kostet nur etwas Zeit, aber wenn eine Person in Not ist, handeln die wenigsten praktisch.

1 Johannes 3,17 Wer aber die Güter dieser Welt hat und seinen Bruder Not leiden sieht und sein Herz vor ihm verschließt – wie bleibt die Liebe Gottes in ihm?


 

Update vom 14. Januar 2020

 

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen heute nichts online zustellen, aber in der Nacht hatte ich einen sonderbaren Traum, den ich erst nur als pure Verarbeitung bewertet hatte. Dann sah ich aber die aktuellen Postings bei Vicki: https://www.facebook.com/EndTimeNewWithVicki/

Hier sind nicht nur die aktuellen Berichte über den Vulkan Ausbruch, in der Gegend befindet sich sogar Amir und sein Schwager. In seinem aktuellen Video, welches ich gestern online stellte, sagte er, dass er gerade dort ist wo der Vulkanausbruch passierte. (Lasst uns für die Sicherheit der Brüder beten)

Joel 3,1 Und nach diesem wird es geschehen, daß ich meinen Geist ausgieße über alles Fleisch; und eure Söhne und eure Töchter werden weissagen, eure Ältesten werden Träume haben, eure jungen Männer werden Gesichte sehen; 2 und auch über die Knechte und über die Mägde will ich in jenen Tagen meinen Geist ausgießen; 3 und ich werde Zeichen geben am Himmel und auf Erden: Blut und Feuer und Rauchsäulen; 4 die Sonne soll verwandelt werden in Finsternis und der Mond in Blut, ehe der große und schreckliche Tag des Herrn kommt.

 

Jetzt zu meinem Erlebnis, aber bevor ich erzähle was ich träumte muss ich 10 Jahre zurückgehen mit meiner Erzählung. Kurz nachdem wir in dieses Haus eingezogen sind, hatte ich einen Traum den ich nie vergessen habe, obwohl ich mir nichts davon aufschrieb. Wir wohnen in einem Dreifamilienhaus und zu diesem Zeitpunkt war die obere Wohnung leer, nur die Dachgeschosswohnung war bewohnt. In dem Traum sah ich Chaos und Zerstörung, unterhalb unserem Hauses hatte die Zerstörung begonnen. Die Nachbarn und wir, wir standen fassungslos auf der Straße und sahen die schreckliche Katastrophe. Was mir noch besonders in Erinnerung geblieben ist, wir hatten zusammengehalten wie Pech und Schwefel. Zu diesem Zeitpunkt war mir klar, die Mittelwohnung darf zu diesen Zeitpunkt nicht bewohnt sein.

Nach diesem Traum bewohnten zwei Familien die Mittelwohnung, wobei beide Familien uns das Leben hier sehr schwer machten. Als die erste Familie auszog, da dachte ich schon es geht los, aber diese Hoffnung erfüllte sich nicht. Egal, diese Familie ist am 17. Dezember 2019 ausgezogen, wobei deren Auszug sich sogar verzögert hatte. Mir war bewusst wer hinter dieser Verzögerung steckte, es war Jeschua, damit Seine Pläne und Sein Timing zustande kommen.

Irgendwie passte alles zusammen, wie auch meine persönlichen Erlebnisse, die mir ein Zeitmarker für das Ende sind.

 

Jetzt zu meinem Erlebnis: „Ich sah den Nachbarn im Keller, der dort noch alles voll stehen hat, was bis zum kommenden Freitag den 17. Januar 2020 entfernt sein muss (dieser Tag ist auch mein 826 mal 27 Lebensabschnitt)

Ich sah ihn Ordnung machen und plötzlich sagte er mir, er habe Unterlagen vom Vermieter gefunden, wo zu erkennen ist, wann die neuen Mieter den Schlüssel zu Renovierung bekommen. Er sagte am 4. Februar bekommen sie die Schlüssel ausgehändigt. In diesem Schreiben stand auch etwas von einem schwerhörigen Ehepaar. In diesem Traum wurde ich an den Traum erinnert, den ich gerade erzählt habe und zu mir selbst sagte ich, es muss dann vorher alles losgehen.

Dann schwenkte das Bild und ich sah mich am PC sitzen und plötzlich erschien das Bild des Wartungsmodus und danach ging mein PC kaputt.

Dann sagte ich, es ist wohl jetzt soweit, hat die Hackergruppe wieder zugeschlagen, weil ich auf meiner Internetseite das Timing bekannt gegeben habe? Dann sah ich aber, es ist nicht mit der Internetseite passiert, sondern plötzlich waren alle Kabel von meinen PC entfernt und hier war Satan am Werk.

An viel mehr kann ich mich nicht erinnern, nur das ich im Traum wusste wie böse Satan über meine Notupdate ist. Sogar im Traum sagte ich, mir nicht vorstellen zu können wie dies passieren kann, da ich jetzt nur direkt auf den Surfer schreibe und kein Programm mehr zu Verfügung habe.“

 

Wie ich zu Beginn schon sagte, ich weiß nicht ob es nur Verarbeitung war, weil hier ein spezifisches Datum genannt wurde. Sollte dieser Traum aber von Jeschua sein, dann müsste bald etwas gewaltiges passieren, was eine Vermietung der Mittelgeschosswohnung unmöglich macht.

 

Betet bitte weiter für mich, denn sobald ich anfing am PC zuschreiben, geht es mir nicht gut. Ob ich ins Schwarze getroffen habe? Ich erinnere mich an eine Glaubensschwester aus Erfurt, sie träumte von einem Vulkan, der kurz vor der Entrückung ausbrechen wird. Vielleicht ist mit dem Vulkan ja der Vulkan gemeint: Philippinen: Was könnte ein explosiver Vulkanausbruch bedeuten?

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/katastrophen/id_87140148/philippinen-tsunami-und-erdbeben-was-droht-bei-einer-vulkan-explosion-.html

 

Ich stelle eine Frage: „Könnte mit der Prophezeiung über einen Blutroten Mond und die Schwarze-Sonne, auch ein Vulkanausbruch in Verbindung stehen, so wie es Joel beschreibt?“ Für mich ist es sehr seltsam, damit meine ich das Timing, denn viel Platz habe ich auf dieser Notseite nicht. Als Jeschua es so führte, damit ich wieder Update machen kann, wurde mir sogar von einer hochgestellten Person vom Webserver gezeigt wie ich es machen kann. Bei den unterschiedlichen Schritten erschien die Zahl 27 … worüber ich mit dem freundlichen Herrn auch redete, danach habe ich die Zahl nie wieder gesehen. Dieser Herr kennt auch mein Zeugnis, weil er vor mehr als 2 Jahren mir schon geholfen hatte und was er nie vergaß. Kein Mensch wird mein Zeugnis vergessen, der davon hörte, sei es die Person die es glaubte, oder nicht glaubte und mich sogar als Lügner betitelt. Ich weiß mein Erlebnis ist die pure Wahrheit und wenn ich darüber schweigen würde, würde ich mich schuldig machen.

Ich wollte schon den Kewin Berger anschreiben, der mein Zeugnis vom 26. Januar 2010 bei YouTube hochgeladen hatte, nachdem es mein Sohn auf seinem Kanal gelöscht hatte. https://www.youtube.com/watch?v=6lJvowNcVoM

Ich wollte Kewin fragen, ob er mein Zeugnis auch hochladen kann, welches ich als Audio hier online habe, aber ich sehe nichts auf seinem Kanal, wo man ihn anschreiben kann. Alle Audios waren auch im Archiv gespeichert und man konnte sie auch abspielen, aber dies hat wohl die Hackergruppe auch rückgängig gemacht.

Egal, Jeschua ist der Sieger und ER hat alles unter Kontrolle. Alles Gute euch, schüttelt jeden Groll von euch ab, sonst werdet ihr nicht entrückt, auch wenn ihr darauf wartet.

Ps. Mir ist gerade etwas passiert, denn beim kopieren war plötzlich alles weg was ich im Schreib Programm schrieb, hätte ich es nicht gespeichert, dann würde ich jetzt aber dumm aus der Wäsche gucken.
 

11:52 Ich muss zum Traum von letzter Nacht noch etwas ergänzen, denn als mir der neue Vermietungstermin genannt wurde, erwähnte ich auch die Wahlen in Israel. Demzufolge kann es nicht der 4. Februar gewesen sein, sondern der 4. März 2020


 

15:57 Die Wölfe kommen wirklich nahe!

Hiermit möchte ich ein Zeugnis geben, wie ungerecht einige Institutionen doch sind, bei meiner Geschichte fehlen euch bestimmt die Worte.

Wie ihr aus meinen Zeugnissen wisst, wurde ich 4 Jahre von einem der größten Konzerne Deutschlands für meine Charity Arbeit unterstützt. Monatlich bekam ich 2800 Euro, dieses Geld wurde mir 2 mal jährlich ausgezahlt. Um dieses Geld zu erhalten musste ich mich als Hilfsgüter Akquisiteurin selbstständig machen. Jeder der in der Selbständigkeit ist, weiß wie niedrig dieser Betrag für eine Selbständigkeit ist. Die Kosten für die Krankenkasse, Miete, Auto und so weiter verschlingen sehr viel, da bleibt nicht viel übrig. https://web.archive.org/web/20160808052151/http://www.hands-for-charity.de/index.php?page=about-me

Auf meiner alten Webseite könnt ihr den Verlauf meiner Charity Arbeit noch sehen, um diesen Dienst überhaupt zu tun, benötigte ich ein Auto. Auf den Bildern könnt ihr sehen, wie ich die Spende verteilt hatte, in meinem Keller hatte ich dazu alles gelagert.

Da plötzlich die Unterstützung aufhörte, kam ich in die größte Bedrängnis, diesen Teil könnt ihr hier noch nachlesen: https://web.archive.org/web/20180506064004/https://road-of-humbleness.com/?page_id=52

 

Da ich mein Auto nicht weiterbezahlen konnte, musste ich es natürlich wieder abgeben. Das plötzliche Aus der Unterstützung brachte mich auch in Schwierigkeiten mit dem Finanzamt. Die Mitarbeiter von Hagen waren aber alle super nett, von denen wurde ich in all den Jahren niemals bedrängt.

Im Jahr 2017 wollte ein Glaubensbruder meine Schulden bezahlen, er wollte bezüglich des Autos und dem Finanzamt einen Vergleich aushandeln. Zuerst wollte er sich um die Schulden bezüglich des Autos kümmern und dann um das Finanzamt.

Von dem Inkasso bekam er aber nie eine Antwort, als ich dort nachfragen wollte sagte der Bruder, ich solle mich daraus halten. Da das Inkassobüro sich nie zurückgemeldet hatte, hatte sich alles für den Bruder erledigt, auch das Finanzamt, wo er sich nicht gemeldet hatte, immerhin wollte er alles für mich bezahlen.

Fast drei Jahre später bekomme ich von diesem Inkassobüro einen Drohbrief, bezüglich Ratenzahlung und so weiter, oder sie würden andere Schritte einleiten.. Ich hatte gedacht mich tritt ein Pferd, damals wollte jemand die Schuld bezahlen und darauf wurde nie geantwortet und jetzt dies hier. Mir fehlten wirklich die Worte, darum rief ich dort an und fragte warum 2017 sie Herrn XXXX nicht geantwortet haben.

Die Antwort war der Gipfel, weil Herr XXXX keine Vollmacht von mir hatte. Ich fragte, warum sie auf die Mail von Herrn XXXX nicht kurz geantwortet haben und um eine Vollmacht von mir zu erbitten. Dieses Büro kannte meine Not, wie ich lebe und so weiter, denn so offen und ehrlich ich sonst unter Geschwistern und auf meiner Webseite bin, so bin ich auch bei Ämtern und jedem anderen Menschen, auch wenn derjenige denkt ich habe einen Knall.

Für mich gibt es halt nichts schöneres, als über die Wunder und Liebe von Jesus Christus zu erzählen, dabei ist es mir so egal was die Menschen denken.

Heute telefonierte ich mit dem Obergerichtsvollzieher, dem ich damals auch erzählt hatte, das ein Glaubensbruder meine Schulden bezahlen wollte. Bei unserem Telefonat gerade, hatte Herr E…. sich noch sehr gut daran erinnert. Ich erzählte ihm gerade was ich euch gerade erzähle und Herr E…. sagt auch, dies war sehr gemein von diesem Inkassobüro.

Ich berichte nur darüber, um aufzuzeigen wir sehr der Teufel alles daransetzt, mir übelst zu schaden. Jesus hatte mir aber vor weit über 20 Jahren vorhergesagt, die Wölfe werden bedrohlich nahe kommen, aber sie werden mich niemals vernichten können. Bei alledem was sich bei mir privat entwickelt hat, was Jeschua mir vorher zeigte, weiß ich das ich weiß, jetzt steht unsere Heimreise wirklich ganz nahe vor uns. Es ist wirklich traurig, wie böse Menschen sein können. Dieses Wort bekam ich gerade erneut von Jeschua, ein Wort aus Psalm 112 den meine Tochter mir mit 9 Jahren für mich von Jesus bekommen hatte.

7 Vor der Unglücksbotschaft fürchtet er sich nicht; sein Herz vertraut fest auf den Herrn.
8 Sein Herz ist getrost, er fürchtet sich nicht, bis er seine Lust an seinen Feinden sieht.
9 Er hat ausgestreut, er hat den Armen gegeben; seine Gerechtigkeit besteht in Ewigkeit, sein Horn wird emporragen in Ehren.
10 Der Gottlose wird es sehen und sich ärgern; er wird mit den Zähnen knirschen und vergehen; das Verlangen der Gottlosen bleibt unerfüllt.

 

Es ist jetzt soweit, Jesus Christus kommt!

 


Update vom 15. Januar 2020

Die Bibel hat alle gottesfürchtigen vorgewarnt, seht selbst was sie sagt: 2. Timotheus 3 Vers 10 Du aber bist mir nachgefolgt in der Lehre, in der Lebensführung, im Vorsatz, im Glauben, in der Langmut, in der Liebe, im standhaften Ausharren, 11 in den Verfolgungen, in den Leiden, wie sie mir in Antiochia, in Ikonium und Lystra widerfahren sind. Solche Verfolgungen habe ich ertragen, und aus allen hat mich der Herr gerettet! 12 Und alle, die gottesfürchtig leben wollen in Christus Jesus, werden Verfolgung erleiden. 13 Böse Menschen aber und Betrüger werden es immer schlimmer treiben, indem sie verführen und sich verführen lassen.

 

Die Verfolgung die mir widerfährt ist nicht sonderbar, außerdem ich wurde darauf vorbereitet. Jeschua hat mir diese kommende Trübsal, die ich selbst unter Christen schon lange erleide, vorhergesagt. Für mich ist es wichtig gehorsam zu sein, sowie zu vertrauen und auszuharren, denn nur Jesus (Jeschua) ist mein Richter, kein Christ der mir nicht glaubt oder sich von Satan verführen lässt mich anzugreifen. Ich lebe um Zeugnis zu geben und darin will ich treu sein, auch wenn viele Christen wieder lästern. Je größer die Bedrängnis, umso offensichtlicher wird es was wahre Freunde sind, Freunde die auch in der Not helfen und da sind.

Denkt doch an unseren Heiland, wie ER angegriffen wurde, denkt an Sein Ende am Pfahl. Die meisten dachten, Gott hat Ihn verlassen und ER war ein Lügner. Erst nach Seiner Auferstehung erkannten selbst Seine Jünger erst die Wahrheit. Wie war es mit dem ungläubigen und zweifelnden Thomas, der erst glauben wollte wenn er die Wundmale von Jesus (Jeschua) sieht, obwohl er so langen an der Seite von Jesus war und IHN real erlebte.

Um standhaft zu bleiben, gehorsam weiter Zeugnis geben, muss ich mich immerfort neu demütigen, denn mir ist bewusst wie die meisten Christen denken.

Jeder der lästert, der manipulativ betet, jeder muss sich vor unserem Erlöser verantworten, es ist nicht meine Aufgabe mich zu wehren.

2 Mose 14,14 Der Herr wird für euch kämpfen, und ihr sollt still sein!

In diesem sinne, wünsche ich euch einen gesegneten Tag. Überprüft euch selbst, bevor es zu spät ist. Zum Schluss will ich die Warnung von Vicki noch übersetzen, die ich gerade bei ihr gelesen habe. https://www.facebook.com/EndTimeNewWithVicki/

 

Leute - Wie ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich heute nicht viel gepostet. Ich habe den Herrn aufgrund einer Last gesucht, die von meiner prophetisch begabten Gebetspartnerin Cheryl und mir geteilt wird. Wir haben heute darüber gebetet. (Es ist eine Last, die seit mehr als einem Monat wächst. Es wird schwer zu ignorieren.)
Der Herr ließ uns beide wissen, dass die Zeit schnell für jemanden knapp wird. Wahrscheinlich mehr als einer! Wir wissen nicht genau, wann es passieren wird, aber es wird wahrscheinlich irgendwann in diesem Jahr sein.
Der Herr warnt davor, dass das Leben derer in Bedrängnis gerät, die sich weigern, mit Gott richtig umzugehen. Menschen, die jahrelang - sogar jahrzehntelang - absichtlich ungehorsam waren ... die ihr eigenes Ding gemacht haben und trotz vieler Ermahnungen ihren eigenen Weg gegangen sind!
Dies sind Menschen, die die Rolle eines "Christen" gespielt haben, aber dem Herrn nicht in vollem Umfang dienen. Sie sind nicht heiß für Gott! Sie sind kaum "lauwarm" ...

Sie sind in großer Gefahr und bringen andere mit in Gefahr.
Bereue, bevor es zu spät ist! Bereinige alles mit Gott…. Es geht um die ganze Ewigkeit!
Anscheinend ist das Urteil gefallen und es gibt nicht viel, was ihr tun könnt, um es zu stoppen. (Auch die Reue wird es an diesem Punkt nicht einmal aufhalten. Du hast den Punkt ohne Wiederkehr erreicht.)
Der Herr hat sich so lange mit dir befasst ... aber du hast mit Seiner Barmherzigkeit gespielt ... Du hast jede seiner Warnungen ignoriert! Und jetzt hast du keine Zeit mehr.

 

 

Update vom 16. Januar 2020

 

Die prophetische Zeit sprintet dem Finale zu!

So möchte ich mein Gesamtpaket der heutigen Update bezeichnen. Politisch habt ihr sicher auch mitbekommen, dass in Russland gestern die gesamte Regierung zurückgetreten ist, um Herrn Putin den Weg für uneingeschränkte Macht zu ebenen. In den letzten Jahren habe ich einige Träume und Visionen im Internet gelesen, wo Putin kurz vor der Entrückung ermordet werden soll. Was stimmt oder nicht bei diesen Visionen, dies finden wir erst heraus wenn sie sich erfüllen sollten. Eines ist sehr offensichtlich, mit diesem Schritt der russischen Regierung kommen wir dem Ende einen sehr großen Schritt näher. Kreml-Beben https://www.bild.de/politik/2020/politik/russland-premier-medwedew-tritt-zurueck-67338994.bild.html

Diese Info werdet ihr alle sicherlich schon längst gehört haben, wer sie allerdings durch den prophetischen Blickwinkel betrachtet, der dürfte in Alarmbereitschaft versetzt worden sein. Aus Platzmangel will ich nicht näher in diese Thematik eingehen, sondern euch nur für die prophetische Bedeutung zum Nachdenken verleiten.

 

Kennt ihr die Romanserie von Tim Lahaye? Finale, die letzten Tage dieser Erde https://www.amazon.de/Finale-Die-letzten-Tage-Erde/dp/389490139X

Ich habe vor 11 Jahren die komplette Serie von einem Glaubensbruder geschenkt bekommen, ich hatte die Bücher regelrecht verschlungen. Seitdem stehen sie im Regal und verstauben bei mir. Gestern habe ich mich entschlossen sie noch einmal zu lesen, weil ich mich ablenken möchte. Durch den Verlust meines Hundes bin ich in ein regelrechtes Loch gefallen, ich komme kaum noch vor die Tür. Vor 2 ½ Jahren hatte mir mein geliebter Sohn einen kleinen gebrauchten Hyundai i10 gekauft, damit mir das Leben etwas erleichtert wird. Wie ich oft berichtet habe, ist die körperliche Kraft regelrecht weggelaufen von mir, die ständigen, nicht aufhörenden Kämpfe haben mir jegliche Kraft geraubt.

Daher war dieses Auto ein großer Segen, leider wurde meinem Sohn ein Unfallauto verkauft, was ständig in die Werkstatt musste. Jetzt ist es wieder kaputt und für eine Reparatur ist kein Geld da, daher fällt mir noch mehr die Decke regelrecht auf den Kopf. Gestern bin ich zum letzten mal zum See nach Iserlohn gefahren, um dort alleine spazieren zu gehen, aber die Bremsen hängen wieder und sind total hinüber aus diesem Grund und stinken die bestialischen nach einer kurzen Strecke.

Mit dieser Romanserie kann ich etwas abtauchen (abschalten) denn außer der Bibel lese ich schon lange kein anderes Buch mehr.

Gestern Abend entdeckte ich eine Mut machende Mail in meinem Postfach, die ich zum Abschluss online stellen möchte. Ich habe in all den Jahren oft erwähnt, dass Jesus mich vor Mails schützt, ich bekomme wenn es hochkommt, 1 mal im Monat eine Mail von einem Webbesucher, daher ist diese Mail schon etwas besonderes für mich. (Oft sind es Monate, wo ich nicht 1 Mail von einer fremden Person bekomme, so sehr beschützt Jesus mich.)

In der Vergangenheit sind auch Mails von Diener des Feindes gekommen, bewusste Diener, oder von Christen die sich vom Feind benutzen lassen, aber solche Mails halten sich auch in Grenzen und werden gelöscht.

Ich bin mit ständigen Mails überfordert, auch mit freundlichen Mails, insofern wenn sie täglich kommen würden. Bevor ich die Mail von Lukas poste, möchte ich zu seinem letzten Satz der Kreuzigung etwas sagen.

Lieber Lukas, ich weiß das Jesus (Jeschua) gekreuzigt wurde, aber wenn man die hebräische Bibel nicht kennt, weiß man etwas ganz wichtiges nicht. Jesus musste nicht Sein Kreuz bis Golgatha tragen, sondern einen Querbalken. Auf Golgatha stand nur ein Pfahl und kein Kreuz, mit dem Querbalken und dem Pfahl ergab es am Ende erst ein Kreuz. Aber in die Thematik will ich mich nicht weiter vertiefen, viel zu oft habe ich darüber berichtet und ich habe nur Schläge geerntet dafür. Es wäre schön wenn ich zum Archiv einen Link machen könnte, aber über diese Thematik wurde alles von der Hackergruppe dort gelöscht, obwohl alles was ich geschrieben hatte dort gespeichert war. Ich selbst hatte dafür gesorgt! Es ist wie es ist, Jeschua hat mir versprochen ganz kurz vor der Entrückung alles wiederherzustellen. Lieber Lukas, danke für deine freundlichen Worte.

 

 

 

Liebe Ulrike Barthel

 

Ich bin Lukas und besuche fast jeden Tag deine Homepage, die ich wirklich faszinierend finde!

Du hast ja oft davon geschrieben, dass du viel Hass und Spott erntest, aufgrund deiner tiefen Spiritualität und Treue zu Jesus-nun ja das ist ein Zeichen dass du wirklich zu Jesus Christus gehörst: Johannes 15,Vers 18 bis 19: »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat. Diese Welt würde euch lieben, wenn ihr zu ihr gehören würdet. Doch ihr gehört nicht mehr dazu. Ich selbst habe euch erwählt und aus der Welt herausgerufen. Darum hasst sie euch."

 

Also ich weiß, dass es sich verrückt anhört aber somit können wir uns glücklich schätzen für unseren Glauben verspottet zu werden, dadurch wissen wir dass diese Erde nicht unsere Heimat ist und wir zu Jesus Christus gehören!

Ich möchte dich ermutigen, den Weg den du gehst, entgegen allen Widerstandes bitte unbeirrt weiter zu gehen, denn du bist auf dem richtigen Weg.

 

Ich werde weiterhin für dich beten

Leider kann ich dich nicht finanziell unterstützen weil ich knapp bei Kasse bin und ich habe kein PayPal

ABER ich kann dir Kraft spendende Verse geben damit du bis zur Entrückung durchhältst wie zum Beispiel den hier:

 

Psalm 73,Vers 26: "Selbst wenn meine Kräfte schwinden und ich umkomme, so bist du, Gott, doch allezeit meine Stärke – ja, du bist alles, was ich brauche!"

 

Oder Psalm 23 ist auch sehr aufbauend:

Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. Er weidet mich auf saftigen Wiesen und führt mich zu frischen Quellen. Er gibt mir neue Kraft. Er leitet mich auf sicheren Wegen und macht seinem Namen damit alle Ehre. Auch wenn es durch dunkle Täler geht, fürchte ich kein Unglück, denn du, Herr , bist bei mir. Dein Hirtenstab gibt mir Schutz und Trost. Du lädst mich ein und deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du begrüßt mich wie ein Hausherr seinen Gast und füllst meinen Becher bis zum Rand. Deine Güte und Liebe begleiten mich Tag für Tag; in deinem Haus darf ich bleiben mein Leben lang."

Liebe Ulrike Barthel Ich weiß dass du die letzten Meter bis wir alle zusammen am Ziel sind auch noch schaffen wirst-ich weiß nicht warum ich das weiß, aber ich weiß es einfach und ich denke der heilige Geist lässt es mich wissen. Trotzdem ist es mir wichtig, dir aufmunternde Worte zu spenden weil es dir wirklich schlecht geht (das merkt man an den Fotos sehr genau.

Liebe Ulrike Barthel ich hoffe dass ich dich aufmuntern konnte und wenn du möchtest schicke ich dir noch mehr Bibel Verse
Viele liebe Grüße , dein Glaubensbruder Lukas
PS: Auf deiner Homepage hast du geschrieben dass Jesus an einem "Pfahl" geendet sei, was aber so nicht wirklich stimmt, denn er ist gekreuzigt worden.


 

Update vom 17. Januar 2020

Mein heutiges Thema für die Update: „Absolute Demut, Vertrauen und die Anbetung von unserem Erlöser, in allen Situationen!“

Epheser 5,20 sagt allezeit Gott, dem Vater, Dank für alles, in dem Namen unseres Herrn Jesus Christus;

Für schöne Erlebnisse danke sagen, wie auch für Segnungen und Freude, dies fällt niemanden schwer, aber für Trübsale Danke sagen, wer tut es wirklich immer?

Was wirkliche Demut, Vertrauen und Anbetung bedeutet, dies hat Jeschua mir heute Nacht in einer Traumvision gezeigt. Es war mal wieder einer der Träume, die realer als die Wirklichkeit waren, darum bin ich beim erzählen noch erschüttert über dass, was ich sah.

In der Vision sah ich mich in unserem Garten, als plötzlich mehrere Männer auf mich zukamen und festhielten. Sie sagten, ich soll auf der Stelle mich von Jeschua lossagen und aufhören Zeugnis zu geben, dann würde ich nicht sterben, ansonsten werden sie mich mit Benzin übergießen und anstecken.

Ich sagte, ich würde mich niemals von Jeschua lossagen und ich werde weiterhin Zeugnis geben, sie können tun was sie wollen, aber mich lossagen von Jeschua und Ihn ungehorsam sein, niemals. Dann wurde ich mit einem ganzen Kanister Benzin übergossen und angesteckt. Ich brannte wie eine Fackel und lief anbetend im Kreis. Mit erhobenen Händen zum Himmel gerichtet, lobte ich Jeschua. Das Feuer konnte mich nicht verbrennen, obwohl ich wie eine Fackel brannte, es wurde nicht einmal ein einziges Haar versengt und nach kurzer Zeit erlosch das Feuer wieder. Ich musste an Daniel und seine Freunde denken, denen im Feuerofen auch nicht passierte. Die Männer waren dermaßen verblüfft darüber, sie konnten nicht fassen was sie gerade sahen.

In dem Moment kam meine Tochter nichtsahnend in den Garten, auch sie wurde von den Männern gefasst. Einer der Männer sagte, sie wollen uns nun beide mit Benzin übergießen, sie glaubten nicht im geringsten das ich noch einmal beschützt werden würde.

Meine Tochter, wie auch ich, wir wurden beide mit einem ganzen Kanister Benzin übergossen, dann nahm jemand ein Feuerzeug und steckte uns an, damit wir augenblicklich wie zwei Fackeln brannten. Wir beide erhoben die Hände und sangen Lieder und beteten Jeschua an, wieder konnte das Feuer uns nichts anhaben und nach kurzer Zeit ging es von ganz alleine wieder aus.

Einer der Männer sagte, sie könnten uns nicht überwinden, weil unser Gott uns beschützt. Dann wurde mir gesagt, ich soll mit meiner Tochter ins Haus gehen und aufhören weiter den Namen Jeschua in die Welt hinauszuposaunen. Ende

Was Demut, Gottesfurcht und Vertrauen wirklich bedeutet, dies konnte ich fühlen, dieses Empfinden ist mit keinem Wort zu beschreiben. Als ich wach wurde musste ich viel darüber nachsinnen, denn wenn ein Nachfolger von Jeschua wirkliche Demut, Gottesfurcht und Vertrauen hat, der würde niemals Lästern und teuflischen Visionen Glauben schenken, dies tun sie nur, weil sie Stolz sind und Stolz ist etwas, was unser Vater im Himmel hasst.

Solange wir die Möglichkeit zur Umkehr haben, sollten wir demütig zum Thorn der Gnade gehen und Jeschua bitten uns alles aufzuzeigen, was nicht okay ist. Wer allerdings darunter fällt, was uns Paulus hier sagt………. Dessen Urteil ich jetzt schon gesprochen. 2. Thessalonicher 2,11 Darum wird ihnen Gott eine wirksame Kraft der Verführung senden, so daß sie der Lüge glauben,

Möge Jeschua uns alle beschützen, damit keiner von uns unter dieses Gericht fällt.

Dies sind meine heutigen Update!

 

12:30 Zufällig lese ich diesen Artikel hier: WRITTEN CONFIRMATION: DEATHS/INJURIES FROM IRAN MISSILE ATTACK / Schriftliche Bestätigung: Tod / Verletzungen durch den Iranischen Raketenangriff

Diese Information dürfte am Wochenende die Medien zum hochkochen bringen. Wie ihr wisst passierte dies in der Nacht, wo ich von Jeschua Ausschnitte vom Dritten Weltkrieg gezeigt bekam und genau am 7. Januar leitete es Jeschua, damit ich diese Notupdate machen kann. Für euch poste ich jetzt eine kurze Übersetzung, den Rest lest auf der Originalseite weiter……

 

Am 7. Januar 2020 berichtete diese Website, dass der Iran einen Vergeltungsangriff auf US-Streitkräfte im Nahen Osten wegen der Ermordung ihres Generals Qassem Solaimani gestartet habe. Diese Geschichte wurde aktualisiert und um 18:40 Uhr Ostküstenzeit veröffentlicht. "Berichte, die jetzt eingehen, besagen, dass zwischen 70 und 123 US-Truppen (Soldaten) bisher getötet wurden."
Danach leugnete die USA öffentlich jegliche Verluste und sagten, ein Hubschrauber sei beschädigt worden. Heute können wir unser ORIGINAL Bericht bestätigen - und noch schlimmer. . . ….https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/news-nation/written-confirmation-deaths-injuries-from-iran-missile-attack?fbclid=IwAR2oMJdP0hXndxcqxtTB1B4FCGosZ6-5RqizViWUDxGMfZHDtt4HAWSIdmM

Was jetzt wohl noch passiert, ausgerechnet wo der Tiefe Staat alles daransetzt, Trump vom Präsidenten Stuhl zu kicken…

Ich wünsche euch allen einen gesegneten Schabbat, der heute nach Sonnenuntergang beginnt.



 

Update vom 18. Januar 2020

 

Schabbat Schalom!

Habt ihr die letzte drei Predigten von Pastor Sandy gesehen? A Mature Rapture Study Teil 1 bis Teil 3 Wenn nicht, dann solltet ihr es tun!

https://www.youtube.com/watch?v=mjmQGdCwkoU

https://www.youtube.com/watch?v=Ss9FZ-FRz_c&t=1744s

https://www.youtube.com/watch?v=f_6K1414W2Q&t=26s

Während ich den 2 Teil sah, musste ich bei der 27 / 28 Minute Pause machen, da ich ein derart großes Drängen bekam, von meinem 827 mal 27 Lebensabschnitt 120 Tage zurück zuzählen. Ich wusste nicht wo ich landen würde, eines war mir sicher, es war zu einem Zeitpunkt der für mich persönlich wichtig ist. Bingo, es ist der 17. Oktober 2019, der Tag wo mir 5 Jahre vorher der Teufel erschienen ist, dieses Erlebnis habe ich zu Beginn der Notupdate Seite erwähnt. Dieser Tag ist auch die Mitte vom Laubhüttenfest auf dem vordatierten Kalender.

Ihr dürftet euch erinnern was ich in den letzten Tagen über das Laubhüttenfest schrieb, welches signifikantes Zeichen dieses Fest für mich und die Entrückung hat. Während meiner Lebenszeit, was bestimmte Ereignisse betrifft und deren Abstände, sind sie dermaßen mathematisch geordnet, was nur vom Himmel geleitet werden konnte. In der heutigen Bibel-Schabbat-Lesung, begegnet uns die Passage über den Auszug aus Ägypten. In der Regel lese ich immer viel mehr Kapitel (so auch heute) als vergeben wurde. Mich hatte wieder fasziniert, wie Vater Jahuwah das Herz des Pharaos verstockt gemacht hatte, damit die Welt Jahuwahs Macht erkennen kann.

So wie der Vater Jahuwah das Herz des Pharaos verstockt gemacht hat, so dürfte es bei jedem anderen verstockten Menschen auch der Fall sein.

Lest doch was die Bibel über die Souveränität von unserem Schöpfer schreibt. Römer Kapitel 9 ab Vers 14 Was wollen wir nun sagen? Ist etwa Ungerechtigkeit bei Gott? Das sei ferne! 15 Denn zu Mose spricht er: »Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig, und über wen ich mich erbarme, über den erbarme ich mich«. 16 So liegt es nun nicht an jemandes Wollen oder Laufen, sondern an Gottes Erbarmen. 17 Denn die Schrift sagt zum Pharao: »Eben dazu habe ich dich aufstehen lassen, daß ich an dir meine Macht erweise, und daß mein Name verkündigt werde auf der ganzen Erde«.18 So erbarmt er sich nun, über wen er will, und verstockt, wen er will.

19 Nun wirst du mich fragen: Warum tadelt er dann noch? Denn wer kann seinem Willen widerstehen? 20 Ja, o Mensch, wer bist denn du, daß du mit Gott rechten willst? Spricht auch das Gebilde zu dem, der es geformt hat: Warum hast du mich so gemacht? 21 Oder hat nicht der Töpfer Macht über den Ton, aus derselben Masse das eine Gefäß zur Ehre, das andere zur Unehre zu machen?

22 Wenn nun aber Gott, da er seinen Zorn erweisen und seine Macht offenbar machen wollte, mit großer Langmut die Gefäße des Zorns getragen hat, die zum Verderben zugerichtet sind, 23 damit er auch den Reichtum seiner Herrlichkeit an den Gefäßen der Barmherzigkeit erzeige, die er zuvor zur Herrlichkeit bereitet hat? 24 Als solche hat er auch uns berufen, nicht allein aus den Juden, sondern auch aus den Heiden; ………

Was für eine Gnade ist es doch, wenn wir nicht zu den Verstockten und Gefäßen des Zorns gehören müssen, immerhin sagt die Bibel was der Mensch nicht hat, er kann seine Schritte nicht lenken, die werden vom Himmel gelenkt.

König David bitte Jahuwah, damit ER die Schritte von David fest macht.

Psalm 119,133 Mache meine Schritte fest durch dein Wort, und laß nichts Böses über mich herrschen!

Sprüche 20,24 Vom Herrn hängen die Schritte des Mannes ab; was versteht der Mensch von seinem Weg?

Jeremia 10,23 Ich weiß, Herr, daß der Weg des Menschen nicht in seiner Macht steht, daß der Mann, wenn er geht, seine Schritte nicht lenken kann.

Es ist so deutlich, darum sollten wir alle einen Vers aus der Bibel bewusst beten, damit der Vater Jahuwah unsere Schritte in die richtige Richtung lenkt, sollten Solz und Verführung unser Wegweiser sein.

Betet Psalm 19 unbedingt diese letzten Verse:

8 Die Torah von Jahuwah ist vollkommen, sie erquickt die Seele; das Zeugnis von Jahuwah ist zuverlässig, es macht den Unverständigen weise. 9 Die Befehle von Jahuwah sind richtig, sie erfreuen das Herz; das Gebot von Jahuwah ist lauter, es erleuchtet die Augen. 10 Die Furcht von Jahuwah ist rein, sie bleibt in Ewigkeit; die Bestimmungen von Jahuwah sind Wahrheit, sie sind allesamt gerecht. 11 Sie sind begehrenswerter als Gold und viel Feingold, süßer als Honig und Honigseim. 12 Auch dein Knecht wird durch sie belehrt, und wer sie befolgt, empfängt reichen Lohn. 13 Verfehlungen – wer erkennt sie? Sprich mich los von denen, die verborgen sind! 14 Auch vor mutwilligen bewahre deinen Knecht, damit sie nicht über mich herrschen; dann werde ich unsträflich sein und frei bleiben von großer Übertretung! 15 Laß die Worte meines Mundes und das Sinnen meines Herzens wohlgefällig sein vor dir, Jahuwah, mein Fels und mein Erlöser!

Preis und Ehre sei Jeschua, unserem Erlöser, der auch die Torah befolgt hat, denn ER sagte laut meiner Jüdischen Bibel in Matthäus 5 Vers 17 Glaubt nicht, dass ich gekommen bin, die Torah oder die Propheten aufzuheben. Ich bin nicht gekommen aufzuheben, sondern zu erfüllen. 18. Ja Wahrhaftig! Ich sage euch, dass Himmel und Erde vergehen, nicht ein Jud oder ein Strichlein aus der Torah vergehen wird – nicht bis alles, was geschehen muss, geschehen ist.

Ich hatte ja einmal einen Artikel übersetzt, wo so deutlich beschrieben wurde, warum wir die hebräischen Übersetzungen mit zu unserem Bibelstudium verwenden müssen. Wer sich einmal die Mühe machen würde, diese Serie zu sehen, der würde mich verstehen: Hebräische Wurzeln des christlichen Glaubens https://www.youtube.com/watch?v=RwNvoeZ_mto

Die Serie ist hier auf dem Kanal von Worldwidewings zu finden. https://www.youtube.com/channel/UC9WNX_Y3lenkGB9VgXkWe7g

Wie auch immer, das Timing von unserem Erlöser ist perfekt. Wohl demjenigen, der mit den Früchten der Liebe gesegnet wurde, die uns Paulus im Galater wie folgt beschreibt. Galater 5,22 Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung.

Leider sind Solz und die Früchte des Fleisches dominierend, auch unter vielen Jesus Nachfolgern.

Die Zeit ist nahe, lest diesen Artikel: "WORLD WAR 3 At Any Moment" - Connect Dots - 139 U.S. Soldiers Killed (DoD Document Proved) Iranian Missile Attack - Huge Troop Deployment Middle East - President Trump In Speech After Iranian Agression Asks NATO To Become Involved In Middle East  https://beforeitsnews.com/prophecy/2020/01/connect-the-dots-139-soldiers-killed-dod-document-proved-iranian-missile-attack-huge-troop-deployment-middle-east-president-trump-in-speech-after-iranian-agression-asks-nato-to-become-involved-2509611.html

Der Dritte Weltkrieg kann jeden Moment ausbrechen. Im Archiv der Charity Webseite von mir, unter der Rubrik der Unterstützung, habe ich auch die Vision der alten Norwegerin online.

https://web.archive.org/web/20171011224325/http://www.hands-for-charity.de/index.php?page=spenden 

Diese Vision lohnt sich noch einmal zu lesen und mit den aktuellen News zu vergleichen. Sie redet von einem großen Unglück, was kurz vorher passieren wird, ich persönlich glaube ganz fest, damit ist der befürchtete (The Big One) in Kalifornien gemeint.



 

Update vom 19. Januar 2020

 

Ich möchte mich zu Beginn heute noch einmal auf die letzten drei Predigten von Pastor Sandy konzentrieren, da ich gestern mich nicht zu deren Inhalt geäußert habe.

https://www.youtube.com/watch?v=mjmQGdCwkoU

https://www.youtube.com/watch?v=Ss9FZ-FRz_c&t=1744s

https://www.youtube.com/watch?v=f_6K1414W2Q&t=26s

Hier ein kleiner Tipp für diejenigen, die kein Englisch können oder nur sehr wenig. Viele Videos haben ein "CC" das für die Untertitel da ist. Z.B. einige YouTube Videos.

1 Unten rechts befindet sich ein Pfeil, der wird angeklickt

2 dann auf das CC drücken

3 es kommt ein Schild, da bitte auf ,,Transcribe Audio,, drücken und auf Ok gehen

4 wieder auf CC drücken

5 es kommt ein Schild ,-dort auf ,,Translate ecptions,, drücken und die Sprache eingeben

6 auf translate drücken,-fertig

 

Denkt bitte daran was uns Paulus geraten hatte: 1. Thessalonicher 5,21 Prüft alles, das Gute behaltet!

Pastor Sandy sagt schon jahrelang, dass in den Psalmen die wichtigen Weltereignisse mit ihrem Datum zu finden sind. Ich kann jeden von euch nur anraten, sich die drei Videos anzusehen. Nach seiner Erklärung bezieht er sich auf eine Zeitspanne von 120 Jahren, hier will ich aus Platzmangel keine Erklärungen abgeben, wen es von euch interessiert kann sie die letzten 3 Predigten anhören und darüber beten. Im Jahr 2019 hatte ich es innerlich abgeschüttelt, dass wir wirklich im Jahr 2020 landen könnten, so wie Sandy es schon sehr lange sagt, daher hatte ich mich auch letztes Jahr nicht intensiver mit dem beschäftigt, was er sagte. Offensichtlich haben wir das Jahr 2020 erreicht und nun kann ich nicht mehr schweigen, ich muss euch darüber berichten und euch ermuntern diese drei Predigten zu sehen. Laut Sandy endet in Psalm 119 der Hinweis auf die Gemeinde Jesus, ab Psalm 120 beginnt Jakobs Ärger, im Psalm 121 ist der 7 jährige Friedensvertrag codiert, und so weiter. Im Psalm 127 ist unsere Rückkehr mit Jeschua codiert, also im Jahr 2027 ….

https://www.google.de/search?hl=de&tbm=isch&sxsrf=ACYBGNQPWHsvlnXvhPrl8cRwgREgvy9lvA%3A1579417524472&source=hp&biw=1360&bih=654&ei=tP8jXtvTGsSUa5r2jNAB&q=daniels+timeline&oq=Daniels+time&gs_l=img.1.0.0i19j0i5i30i19l2.2562.7350..9627...0.0..0.81.763.12......0....1..gws-wiz-img.......35i39j0j0i131j0i30j0i10i30j0i5i30j0i8i30i19.RswqRQOiB84#imgrc=JgI0zIMmpC00xM

Hier ist ein Link zu Bildern von Daniels Zeitlinie, demnach wurde Jeschua im Jahr 27 AD von Johannes getauft. Insgesamt sind es also 8 Jahre nach der Entrückung, bis Jeschua wiederkommt. Wir dürfen eines nicht vergessen, die Trübsal beginnt nicht mit dem Zeitpunkt der Entrückung, sondern wenn der Antichrist den 7 jährigen Friedensvertrag mit Israel aushandelt und der Tempel wird dann auch 2021 gebaut, nach diesem Friedensvertrag. Was ich hier schreibe, sind keine Aussagen von Ulrike Barthel, so wird es 100% sein, ich gebe nur eine kurze Zusammenfassung von diesen drei interessanten Predigten. Für mich persönlich machen die vielen Hinweise auf die Zahl 827 und die 27. Lebensabschnitte immer mehr Sinn. Auch frage ich mich, warum ausgerechnet mein 827 mal 27 Lebensabschnitt zu dem Zeitpunkt ist, wo ich mit Jeschua am 12. Februar 2009 im Universum war. Es ist mir so egal ob mir es jemand glaubt, ich weiß es ist die Wahrheit und ich kann nicht darüber schweigen. Warum endet meine Telefonnummer 02334-XXX 827 mit dieser Zahl und es ist mir in all den Jahren nicht aufgefallen?

 

Mit Jeschua im Universum: Dies war ein reales Erlebnis!

Am 12. Februar 2009 kam Jesus (Jeschua) in der Nacht zu mir ins Schlafzimmer und weckte mich auf. Ich hörte IHN akustisch reden, ER sagte zu mir: „Tochter, jetzt kommt der Tod, aber fürchte dich nicht.“ Dann fasste Jeschua mich an meine Hände und zog mich aus dieser Sterblichen-Hülle. Neben Jeschua stand mein persönlicher Engel, den ich ebenfalls erblicken konnte.

Mit Jeschua und meinem Engel flog ich ins Universum, dort sprach Jeschua zu mir: „Tochter, ich will dir jetzt innere Heilung geben.“ Nachdem Jeschua dies sagte, da legte ER seine Hand auf meinen Oberbauch und blickte mich dabei fürsorglich und liebevoll an. In dieser Zeit konnte ich Seine Wesensart erkennen, denn Jeschua ist Mächtig, Demütig, Liebevoll, Fürsorglich, Romantisch, ER widerspiegelt die perfekte Liebe.

Danach brachte Jeschua mich zurück in meinen Körper, ich lag wieder in meinem Bett und Jeschua blickte mich liebevoll an. Danach sagte ich IHM: „Oh Jeschua, dies war dass allerschönste, was ich jemals erleben durfte. Was gibt mir die Gnade, dieses Geschenkt zu erhalten?“ Jeschua antworte mir: „Weil du mich liebst, mein Kind!“ Danach ging Jeschua wieder und mein Engel war plötzlich auch nicht mehr sichtbar für mich. Sie Salbung war so groß, ich konnte danach über 24 Stunden nicht aufstehen! Ende!

Zufälle gibt es nicht, besonders wenn eine so große mathematische Genialität zu sehen ist, die mein ganzes Leben durchzieht, darum glaube ich ganz fest, der 12 / 13 Februar 2020 und mein 827 mal 27 Lebensabschnitt, muss etwas ganz besonderes sein. Nach langen Suchen habe ich das Video von Michael Rood gefunden, wo er sagt wie oft der Name von Jahuwah in der hebräischen Bibel steht: The name of God discovered in over 227 manuscripts! (Episode 2 of 5) https://www.youtube.com/watch?v=xmPQZNIe9_g

Hier ist die Beschreibung: As of today, we have over 227 early Hebrew manuscripts with the full vowels for the name of God – YeHoVaH (YHVH). The name of God is mentioned 6,827 times in the Hebrew Bible. It is mentioned more than Lord, God, or El Shaddai.

But why is His name now revealed? Why has access to these manuscripts now available? And, what does that mean for the end times and this generation? (Episode 3) Michael Rood welcomes Nehemia Gordon. Nehemia is a scholar from the Hebrew University of Jerusalem has worked as a translator on the Dead Sea Scrolls, and a researcher deciphering ancient Hebrew manuscripts. His discovery of the name of God with the vowel points has provided the world the true name of God – Yehovah.

 

Bis heute haben wir über 227 frühe hebräische Manuskripte mit den vollen Vokalen für den Namen Gottes - YeHoVaH (YHVH). Der Name Gottes wird in der hebräischen Bibel 6.827 Mal erwähnt. Es wird mehr als Herr, Gott oder El Shaddai erwähnt.
Aber warum wird Sein Name jetzt offenbart? Warum ist der Zugriff auf diese Manuskripte jetzt verfügbar? Und was bedeutet das für die Endzeit und diese Generation? (Episode 3) Michael Rood heißt Nehemia Gordon willkommen. Nehemia ist ein Gelehrter der Hebräischen Universität von Jerusalem. Er hat als Übersetzer an den Schriftrollen vom Toten Meer gearbeitet und ist ein Forscher, der alte hebräische Manuskripte entziffert hat. Seine Entdeckung des Namens Gottes mit den Vokalpunkten hat der Welt den wahren Namen Gottes gegeben - Jehova.

Hier ist ein Link zu der Deutschen Webseite, die über den Namen unseres Schöpfers berichtet: Unser Schöpfer - Wie ist Sein Name und wie der Name Seines Sohnes, weißt du es? https://www.bibel-offenbarung.org/gottesname-jahuwah-unser-schoepfer.html

 

Es müsste doch jeden von euch jetzt immer mehr bewusst sein, warum der Teufel mich so angreift, besonders durch die Wölfen im Schafspelz! Betet weiter für uns.

 

Achtung / Warnung um 19:27 Ich habe gerade eine Warnung bei Vicki gelesen, die sie vor gut 2 Stunden online stellte. Wie ich euch oft sagte, wird vor der Entrückung das Mega Beben an der Westküste der USA kommen und die ganze USA wird es spüren. Ich übersetze euch die Warnung und dann mache ich einen Link zu der Facebook Seite, die Vicki auch machte. https://www.facebook.com/EndTimeNewWithVicki/

Vom 19. Januar 2020 ein  Alarm – für Kalifornien und ganz Amerika - Zitat: "Der Herr sagte:" Ich habe sie gewarnt, vor dem kommenden Erdbeben zu fliehen, jetzt ist es zu spät ... "
"
Mega-Beben Warnung" - Der Herr sagte diese Worte: "Sei bereit für den Einschlag ... Die Zeit ist nahe, die Zeit ist nahe." (Anmerkung von Vic - Die Worte "Bereit für den Einschlag!" Die klingen fast wie ein Asteroidenschlag, der Megaquakes / Tsunamis & Vulkanausbrüche auslösen würde ... Es würde in einem Moment ganz Amerika erschüttern!)

Bericht von Bro. Ken Dewey heute Morgen (19.01.20) - Er erwachte, als er die Worte hörte: "
Sei bereit für den Einschlag!" Bruder Dewey sagte: "Ich sah, wie viele Gebäude einstürzten."
Der Herr sprach dann über Erdbeben. Ich sagte: "Wo?"
Dann sah ich das Schütteln von der Westküste zur Ostküste, und alles schüttelte sich dazwischen.
"Viele Gebäude werden herunterfallen und viele werden zugrunde gehen."
Der Herr sagte: "Ich habe sie gewarnt, vor dem kommenden Erdbeben zu fliehen, jetzt ist es zu spät…"

https://www.facebook.com/ken.dewey2?__tn__=K-R&eid=ARCyDAQnK2vK0_QPhRl22SONJkHJrDy-75v7TgR7W8D_xl_xiDbpMV2IL5gidtkrYh3ZM0JxCYFwFLD9&fref=mentions&__xts__[0]=68.ARBrGi5et0QLO4jR6-W2SYGwIkV2Dr62ptSFrwFHVlXoYQPmVW3nvTRaE3-j0__7TBV7djj0E895n5si-IGkBjpGpjxf3vvqdBvVvQPgfIqpN3uqmWvUkQvUeJ5552fVU_95oeX-k3DKNq5FG6FiGmzGd4Q7kWHUy4iHOUqedbOkvOMMRMxVs2WbHdd-nacQjh_pusSPX8oKoN6cXEmhGQxETn0Q3yrn_k3ZN1B7KYU7allTkW5Aaj9GtXCQ8q84L2cL2bSYhhifSfmr6wtzOr2O4OQQUjBDaB_2AZXvbw17oaoTKPw6EEmV6tgQI4DbRnf7vx_uXL5Y_8sQO9e03zEYwA

 

Hier ist der gesamte Text zu dem Link: Sei bereit für den Einschlag - eine sehr ernste Warnung!

Heute morgen [Jan. 19, 2020] Ich bin aufgewacht und habe von
(sei bereit für den Einschlag) geträumt. Ich hörte immer und immer wieder die Worte "Sei bereit für den Einschlag". Es war wie eine Warnung über die Funkkommunikation eines Flugzeugs, das zu tief flog und kurz vor dem Absturz stand!
Dann sagte der Herr: Stehe auf und bete und wecke Celeste. Gemeinsam
müsst ihr beten. Ich ging und holte sie und weckte sie auf ... Ich sagte zu ihr, der Herr sagt, wir müssen beten, und sagte ihr, es sei wichtig, was ich höre.
Er sagte zu mir, während ich betete.
BETE IN SPRACHEN. Ich tat es was ER mir sagte. Als ich in Zungen betete, hörte ich folgendes ..

Die Auswirkungen werden der Welt offenbaren, wer
ICH bin und WER SIE SIND, DIE MICH ZERSTÖREN WOLLEN! Für diejenigen, die derzeit in Washington DC leben, sie müssen wissen, dass sie viele male von mir gewarnt wurden. Flieh vor ihm [wenn du kannst, denn es kann jetzt schon zu spät sein!].
Ich sah, wie viele Gebäude herunterfielen.
Er sprach dann über
das Erdbeben. Ich sagte wo, ich sah das Schütteln von der Westküste bis zur Ostküste und alles dazwischen schüttelte sich auch. Viele Gebäude werden herunterfallen und viele Menschen werden zugrunde gehen.
Ich habe sie gewarnt, vor dem kommenden Erdbeben zu fliehen, jetzt ist es zu spät.
Während ich diese Worte hörte, schrieb Celeste die folgenden Worte auf und ich hörte sie auch .....:

 

Öffne deine Ohren, höre zu was ich dir sage. Die Zeit ist nahe, sehr nahe. Diese Katastrophe wird kommen und alle werden dann wissen, dass ICH Gott bin und ich bin derjenige, der alles unter Kontrolle hat, nicht die Regierung.

Richte deine Augen auf mich, wende dich ab von denen, die dir Versprechungen für die Zukunft machen, was sie nicht halten.

Nur ICH, vertraue auf mich alleine. Auf die Aufrichtigkeit und Wahrheit, darauf kommt es an. Haltet euch fest an mir, wenn der Einschlag kommt…. Lest auf der Originalseite weiter, der Platz ist begrenzt bei mir.

 

Bitte erinnert euch an mein reales Erlebnis, welches ich vor ungefähr 5 Jahren hatte.

9. März 2015: Ein gigantischem Erlebnis, welches mich in Angst und Schrecken versetzt hatte. Da ich die Nacht davor sehr wenig geschlafen hatte, bin ich schon gegen halb acht ins Bett gegangen, nach einer kurzen Gebetszeit schlief ich sofort ein. Kurz nach Mitternacht wachte ich auf, ein kurzer Gang zur Toilette, danach wollte ich wieder einschlafen, als ich plötzlich eine Vision bekam die mich sehr erschreckte.

Ich sah das Meer in der USA.... es war die Westküste, als ich plötzlich sah wie entweder ein riesiger Felsbrocken abbrach und in die Tiefe plumpste, oder ob es ein Himmelskörper war, ich weiß es nicht!

Plötzlich schaukelte die gesamte Erde für einige Sekunden, es war so, als würde die Erde wie ein betrunkener Mann taumeln. Ich fühlte es wie die Erde taumelte, daher war ich mir nicht sicher ob es nur eine Vision war, oder passierte dies alles gerade.

Ich war so schockiert, ich musste sofort an das befürchtete Beben an der US Westküste denken. Erst wollte ich aufspringen und an den PC gehen, ich wollte nachsehen ob im Internet etwas angezeigt wurde, aber plötzlich wusste ich das Dämonen aus der Hölle kommen, die für die Zeit der Trübsal wirken werden.

In mir kreiste sich alles, ich dachte an die Menschen in der USA und besonders daran, wie stark dieses Beben wohl war, wenn die ganze Erde dabei taumelte. Urplötzlich überkam mich eine große und nie dagewesene Angstwelle und ich hörte diese Verse aus Zephanja 2 ab Vers 1 Tut euch zusammen, sammelt euch, du Volk ohne Scham, 2 ehe der Ratschluss sich erfüllt – wie Spreu [verweht], geht der Tag vorüber! –, ehe der grimmige Zorn des Herrn über euch kommt, ehe der Tag des Zornes des Herrn über euch kommt! 3 Sucht den Herrn, alle ihr Demütigen im Land, die ihr sein Recht übt! Sucht Gerechtigkeit, sucht Demut; vielleicht werdet ihr Bergung finden am Tag des Zorns des Herrn!......…

 

Geschwister, es wird sich jetzt alles erfüllen, was Jeschua mir zeigte. Macht euch bereit, die letzte große Prüfung vor der Entrückung, sie kommt jetzt für alle Christen. Letzt meine Visionen noch einmal.   https://web.archive.org/web/20180506070725/https://road-of-humbleness.com/?page_id=71


 

Update vom 20. Januar 2020

 

Aktuell steht folgender Termin für den 27. Januar 2020 an, es geht um den Holocaust Gedenktag. Hier ist ein Artikel aus Israel: Nutzt Netanjahu den Holocaust aus? https://www.israelheute.com/erfahren/nutzt-netanjahu-den-holocaust-aus/ …….. Nicht zum ersten Mal wird Netanjahu vorgeworfen, sich politisch profilieren zu wollen. Dieses Mal im Zusammenhang mit der internationalen Holocaust-Gedenkfeier

Wäre dies nicht ein perfekter Termin für den Deal des Jahrhunderts, um ihn an diesem Tag vorzustellen? The US might finally unveil deal of the century, in the run-up to Israel's election / Die USA könnten im Vorfeld der Wahlen in Israel endlich einen Deal des Jahrhunderts enthüllen https://www.thenational.ae/opinion/comment/the-us-might-finally-unveil-deal-of-the-century-in-the-run-up-to-israel-s-election-1.966409

Wie wir alle wissen, geht es hier um Friede und Sicherheit, ich würde mich nicht wundern, wenn dieser Deal überraschend für die Welt am 27. Januar 2020 zum Holocaust Gedenktag, vorgestellt werden würde. Was es der USA in der Vergangenheit brachte, Israel Land wegnehmen zu wollen, kann man hier in diesem Video sehr deutlich sehen. Bill Koenig: Eye to Eye / https://www.youtube.com/watch?v=vgJIcrLitJA&feature=emb_title

Hier ist der Teil 2 von dem Video: Bill Koenig: Eye to Eye, Part 2 / https://www.youtube.com/watch?v=fj7ldgXhG9c

 

Na ja, es wird spannender, von Tag zu Tag! Sollte dies die USA tun, dann könnte umgehend die Katastrophe in der USA geschehen, vor der gestern ein Prophet aus der USA gewarnt hatte, diese Warnung war gestern in meinen Update zu lesen. Wenn diese tragische Katastrophe passierte, wird nicht nur postwendend der Finanzzusammenbruch kommen, sondern die USA wird sicherlich weltweit alle Truppen abziehen, weil die in der USA notwendiger gebraucht werden.

Dann wird für Russland freie fahrt durch Polen sein, um in Deutschland einzumarschieren.

Alles könnte parallel laufen, damit meine ich der Angriff auf Israel und die Erfüllung von Jesaja 17 und Hesekiel 38…

Zur Erinnerung, was Jeschua mir 2008 bezüglich des Einmarschs von Russland in Deutschland sagte. Russland wird in Deutschland einmarschieren: Mir wurden die Länder Russland, Polen und Deutschland gezeigt.

Ich sah wie Russland durch Polen durchmarschierte, keine Gegenwehr der Polen, nichts. Mir war das unheimlich, denn in der Regel verteidigt sich jedes Land, hier war es nicht so.

Nun erkannte ich, dass Polen nicht das eigentliche Ziel war, sondern es war Deutschland. Die Überraschung in Deutschland war so groß, auch hier hatte Keiner damit gerechnet.

Danach wurde mir ein Bild gezeigt, es sah aus wie ein Riesenschaufenster.

Hinter diesem Schaufenster sah ich lauter Christen, viele derer waren in ihrem Glaubensleben sehr locker drauf. Mir war klar, diese Christen kannten keine wirkliche Ehrfurcht vor unserem Schöpfer. In dieser hier erwähnten Situation waren alle still, in jedem Gesicht konnte ich Angst und Panik erkennen.

Dann sah ich, wie die russischen Panzer mit ihren Zielfernrohren jede Person hinter diesem Schaufenster beobachteten. Es wurde auf keine Person geschossen, die Personen wurden nur beobachtet. Die Gesichter der russischen Soldaten waren finster und regungslos, alleine der Anblick dieser Soldaten lies mich schon erschauern.

Plötzlich wurde mir klar, dass waren Christen die Jahwes Ruf zur Buße nicht folgten. Wer sich nicht freiwillig unter der starken Hand Gottes demütigt, der wird am Ende gedemütigt werden.

 

Kurz danach bekam ich wieder eine Vision, in der ich sah wie Russland uns überfallen wird: „Ich sah wie ein Russischer Soldat mitten in der Nacht an mein Fenster klopfte. Er stand mit einem großem Maschinengewehr vor mir, ich hatte keine Angst vor ihm. Ich ging hin, öffnete das Fenster und fragte ihn ob er Englisch könnte, nachdem er dies verneinte fragte ich ob er Deutsch kann..... dies konnte er ein wenig. Dann sagte ich zu diesem Soldaten, es tut mir alles so Leid, ich schäme mich regelrecht eine Deutsche zu sein. Soweit ich mich erinnere kam er in unsere Wohnung und unterhielt sich mit mir, aber an der Wortlaut der Unterhaltung daran kann ich mich nicht mehr erinnern.“

14:51 lest bitte was Israel-Heute schreibt, denn es rückt der 27. Januar immer näher Schlug PA Mord an besuchenden Weltführer vor? 5. Welt-Holocaust-Forum. Die zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen sind eine Last für uns Jerusalemer, aber nun wissen wir, warum sie nötig sind. https://www.israelheute.com/erfahren/schlug-pa-mord-an-besuchenden-weltfuehrer-vor/

Oder diesen Artikel: „Tötet jeden amerikanischen Soldaten im Nahen Osten“ …. Dieser brandaktuelle Aufruf von Hassan Nasrallah, dem Kopf der schiitischen Hisbollah-Miliz im Libanon an der Grenze zu Nord-Israel, darf nicht unbeantwortet bleiben. https://www.israelheute.com/erfahren/toetet-jeden-amerikanischen-soldaten-im-nahen-osten/


 

Update vom 21. Januar 2020

 

Heute übersetze ich einen Artikel aus Israel, denn die Prophetischen Ereignisse überschlagen sich regelrecht. Massive Gathering of Kings in Jerusalem on Thursday: A Realization of Psalms 48

Am Donnerstag ist eine massive Versammlung der Könige in Jerusalem: Eine Verwirklichung von Psalmen 48

https://www.breakingisraelnews.com/143666/massive-gathering-of-kings-in-jerusalem-on-thursday-a-realization-of-psalms-48/?fbclid=IwAR1wNUVnKstUjZLuE9sMSvwPk3LsJi0Gmr2Pdl5nm175g3_LZVTFIXkPKu4

 

Psalm 48 Vers 5 Denn siehe, die Könige hatten sich verbündet und waren miteinander herangezogen.

 

Am Donnerstag erscheint Jerusalem in der Rolle als Treffpunkt für Könige. Das Ereignis erinnert an den Holocaust, aber ein Rabbiner sieht es als einen entscheidenden Moment an, in dem die Nationen wählen werden, für welche Seite sie im letzten Kampf zwischen Gut und Böse kämpfen werden.

Das Fünfte Welt-Holocaust-Forum mit dem Titel „Erinnerung an den Holocaust, Bekämpfung des Antisemitismus“, das von der Stiftung des Welt-Holocaust-Forums in Zusammenarbeit mit Yad Vashem, dem World Holocaust Remembrance Center, organisiert wird, findet am 23. Januar 2020 auf dem Warschauer Ghetto-Platz des Museums in Jerusalem statt. Die Veranstaltung jährt sich zum 75. Mal zur Befreiung des Konzentrationslagers von Auschwitz-Birkenau und zum Internationalen Holocaust-Gedenktag.
Die Liste der teilnehmenden Weltmarktführer ist beeindruckend. Mindestens 47 Staats- und Regierungschefs der Welt,
darunter 26 Präsidenten, (kurze Zwischenbemerkung von mir. Hätte Polen nicht abgesagt, wären es 27 Präsidenten gewesen. Dies nur zur Zahl 27… die seit meiner Geburt wichtig für mich ist.) ...vier Könige (aus Spanien, Holland, Belgien und Luxemburg) und vier Ministerpräsidenten, werden ihre Länder vertreten, darunter die USA, Russland, England, Rumänien, Italien, Österreich, Griechenland, Zypern, Albanien, Kroatien, Georgien, Bulgarien, Schweden, Dänemark, die Tschechische Republik, Ungarn, Finnland, Bosnien, Island, Armenien, Australien, Kanada und einige andere.
Yad Vashem lud jedes Land ein, das unter nationalsozialistischer Besatzung stand, jedes Land, das eine alliierte Macht war. In einer ergreifenden Geste wurde auch Deutschland eingeladen.
Die USA werden von Vizepräsident Mike Pence und der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi vertreten. Das Treffen wird von dem israelischen Präsidenten Reuven Rivlin, Premierminister Binyamin Netanyahu, dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dem walisischen Prinzen Prinz Charles, dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, einem hochrangigen US-Präsidenten, und dem deutschen Präsidenten Frank-Walter Steinmeier gehalten. Am Mittwoch treffen sich die Staats- und Regierungschefs in Rivlins Residenz zu einem offiziellen Abendessen und einer Diskussion. Der spanische König Felipe VI.
wird im Namen der Staats- und Regierungschefs eine Ansprache halten.

Das Außenministerium bezeichnete die Veranstaltung nach den Beerdigungen von Yitzhak Rabin und Shimon Peres als das drittgrößte Treffen internationaler Führer in der Geschichte Israels.
Die Versammlung erfüllt zweifellos die Vision von König David von seiner Hauptstadt als Treffpunkt für Führer.

Psalm 122 Vers 3 Jerusalem, du bist gebaut als eine festgefügte Stadt, 4 wohin die Stämme hinaufziehen, die Stämme des Herrn – ein Zeugnis für Israel –, um zu preisen den Namen des Herrn! 5 Denn dort sind Throne zum Gericht aufgestellt, die Throne des Hauses David.

Diese Vision von König David wurde prophezeit, um aufzuzeigen, dass sie sich erfüllt, kurz bevor der Messias offenbart wird.

Jeremia 3 Vers 17 Zu jener Zeit wird man Jerusalem »Thron des Herrn« nennen, und alle Heidenvölker werden sich dorthin versammeln, zum Namen des Herrn, nach Jerusalem, und sie werden künftig nicht mehr dem Starrsinn ihres bösen Herzens folgen.

"Wann immer sich die Führer der Welt in Jerusalem versammeln, ist es ein Zeichen, dass die heilige Stadt ihren rechtmäßigen, biblischen Platz als Sitz der globalen Führung beansprucht", sagte Rabbi Tuly Weisz, Herausgeber von Breaking Israel News. „Wir glauben, dass es ein himmlisches Jerusalem und ein irdisches Jerusalem gibt und dass so viele Präsidenten und Könige Yad Vashem besuchen, um den jüdischen Opfern des Holocaust zu gedenken, dass das irdische Jerusalem auf wundervolle Weise zum himmlischen Jerusalem aufsteigt.“

Rabbi Hillel Weiss, Sprecher des Sanhedrin, stellte fest, dass Jerusalem aufgrund seiner vorabrahamitischen Wurzeln unter König Malki-Tzedek ein internationales Forum mit einem höheren Zweck sein sollte.
"Jerusalems Natur ist es, Frieden zu schließen, zusammen zu bringen, Dinge zu einem Ganzen zu machen", sagte Rabbi Weiss und bemerkte, dass das hebräische Wort
שלש (shalem; vollständig) im Namen der Stadt enthalten ist. "Die schlimmste Lüge, die die Medien heute begehen, ist die Darstellung Jerusalems als" Brennpunkt der Gewalt "oder als geteilte Stadt."
Rabbi Weiss schlug vor, dass dieses Missverständnis von Jerusalem in der bevorstehenden Veranstaltung zum Ausdruck gebracht wird.
"Es gibt eine Form der globalen Schizophrenie, wenn es um den Holocaust und Israel geht", sagte Rabbi Weiss. Einerseits erkennen sie an, dass der Holocaust stattgefunden hat und es natürlich die schrecklichste Tat der Menschheit in der Geschichte der Welt war. Aber obwohl die Europäer dies anerkennen, machen sie eine merkwürdige Trennung zwischen dem, was im Zweiten Weltkrieg geschah, und ihren heutigen Aktionen gegen Israel. Es ist, als ob sie glauben, dass es keinen Zusammenhang zwischen Antisemitismus und unvernünftigem Hass auf den einzigen jüdischen Staat der Welt gibt. “
Rabbi Weiss illustrierte diesen Punkt durch die auffällige Nichtteilnahme Polens an der Veranstaltung in Jerusalem, die an eine Veranstaltung erinnert, die innerhalb seiner Grenzen stattfand. Ironischerweise gab der polnische Präsident Andrzej Duda letzte Woche bekannt, dass er nicht an der Veranstaltung teilnehmen wird, da die Veranstalter ihn nicht als Redner in das Forum aufgenommen hatten. Die meisten Vernichtungslager der Nazis, einschließlich Auschwitz, befanden sich in Polen, und der Holocaust forderte das Leben von drei Millionen polnischen Juden, die Hälfte aller getöteten Juden.

Trotz dieser Tatsachen machte es Polen letztes Jahr zu einer Straftat, dass sie der Mitschuld an den Kriegsverbrechen der Nazis beschuldigt wurden. Das Gesetz wurde von vielen führenden Politikern der Welt kritisiert, darunter auch von Ministerpräsident Netanjahu, der es als "Versuch bezeichnete, die Geschichte neu zu schreiben".

Rabbi Weiss zitierte den Propheten Joel.

Joel 4 Vers 2 da werde ich alle Heidenvölker versammeln und sie ins Tal Josaphat[1] hinabführen; und ich werde dort mit ihnen ins Gericht gehen wegen meines Volkes und meines Erbteils Israel, weil sie es unter die Heidenvölker zerstreut und mein Land verteilt haben;

Ein wahres Urteil schließt die Schuldigen in der Hoffnung ein, dass sie tshuva (Reue) tun werden “, sagte Rabbi Weiss. „Viele der Nationen, die hier in Jerusalem sein werden, sind genau die Nationen, die am Holocaust teilgenommen haben. Sie sind auch die Nationen, die Jerusalem aus der Welt herausnehmen wollen, es dem jüdischen Volk wegnehmen wollen. Viele dieser Nationen unterstützen die Feinde Israels, die offen ihre Absicht bekunden, das fortzusetzen, was die Nazis begonnen haben. “
Rabbi Weiss verglich das Ereignis mit einem Lackmustest am Ende der Tage, um die wahre Natur der Nationen zu bestimmen, wie es in den Psalmen angedeutet wurde.

Psalm 48 Vers 2 Groß ist der Herr und hoch zu loben in der Stadt unsres Gottes, auf seinem heiligen Berg. 3 Schön erhebt sich, die Freude der ganzen Erde, der Berg Zion auf der Seite des Nordens – die Stadt des großen Königs. 4 Gott hat in ihren Palästen als sichere Burg sich kundgetan. 5 Denn siehe, die Könige hatten sich verbündet und waren miteinander herangezogen. 6 Sie sahen – da staunten sie; sie erschraken und flohen ängstlich davon. 7 Zittern ergriff sie dort, Wehen wie eine Gebärende.

"In der jüdischen Tradition sprechen wir vom Messias als einem Prozess der Geburt und der Wiedergeburt", sagte Rabbi Weiss. „Es wäre eine grausame Ungerechtigkeit, wenn dieses Ereignis, diese Gelegenheit, vergangene Sünden zuzugeben und Buße zu tun, in ein Forum verwandelt würde, um den Erben eines schrecklichen Erbes Ehre zu erweisen. Es wäre noch schrecklicher, wenn einer der geehrten Gäste Israels diese Holocaust-Veranstaltung als Forum für Äußerungen gegen Israel und Jerusalem nutzen würde. " Ende meiner Übersetzung!

Natürlich kann ich es mir nicht verkneifen einen Kommentar dazu zu schreiben. Wenn im Judentum dieses Treffen, welches schon morgen beginnt, sehr Prophetisch ist, dann ist es für uns Nachfolger von Jesus Christus Jeschua, erst recht Prophetisch. Denn etwas wird am Donnerstag zu 100% geschehen, es wird die Rede von Frieden und Sicherheit sein. 1. Thessalonicher 5,3 Wenn sie nämlich sagen werden: »Friede und Sicherheit«, dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen.

Wenn danach das Verderben kommt, dann erfüllt sie Lukas 21 … Hier ruft uns Jeschua zur Wachsamkeit auf und weist uns auf ein Ereignis hin, welches vor der Entrückung kommen wird.

25 Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden Angst der Heidenvölker vor Ratlosigkeit bei dem Tosen des Meeres und der Wogen, 26 da die Menschen in Ohnmacht sinken werden vor Furcht und Erwartung dessen, was über den Erdkreis kommen soll; denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert werden. 27 Und dann werden sie den Sohn des Menschen kommen sehen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit.

28 Wenn aber dies anfängt zu geschehen, so richtet euch auf und erhebt eure Häupter, weil eure Erlösung naht. 29 Und er sagte ihnen ein Gleichnis: Seht den Feigenbaum und alle Bäume! 30 Wenn ihr sie schon ausschlagen seht, so erkennt ihr von selbst, daß der Sommer jetzt nahe ist. 31 So auch ihr: Wenn ihr seht, daß dies geschieht, so erkennt, daß das Reich Gottes nahe ist. 32 Wahrlich, ich sage euch: Dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis alles geschehen ist. 33 Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.

Hiermit könnte die große Katastrophe gemeint sein, die kurz vor der Entrückung in der USA passieren wird und was die alte Norwegerin erwähnte. Damals hatte ich diese Vision auch in der Rubrik der Spenden gepostet, wer es jetzt noch auf das Herz gelegt bekommen sollte, diesen Dienst zu unterstützen, findet jetzt eine Gelegenheit dazu. Ich finde es sehr markant wie Jeschua es leitete, dass ich wieder Update machen kann, besonders der Zeitpunkt ist prophetisch, denn es war der Tag, als der Terror General ausgeschaltet wurde und in der selben Nacht erlebte ich Szenen aus dem kommenden Dritten Weltkrieg.

Ich weiß seitdem, dass wir uns kurz vor dem Ende befinden, möge jeder Gläubige Jesus Nachfolger sein Handeln überprüfen, denn Jeschua zeigte mir in der Traumvision, es werden sogar viele Christen bei der Entrückung zurückbleiben, die auf die Entrückung gewartet haben. Mich hatte diese Tatsache zum erzittern gebracht, denn für diese Christen ist die Reise in den Himmel sehr schwierig, durch den Tod, der teilweise Qualvoll sein wird.

Mir machen so reale Visionen keine Freude, denn was ich in dieser Nacht erlebte war schrecklich, ihr könnt es in den ersten Update vom 7. Januar nachlesen. Geschwister, es ist wirklich sehr ernst, wenn wir lästern, richten und andere Geschwister angreifen, nur weil andere Leute Visionen bekamen, dann ist dies ein sehr gefährliches Verhalten. Wir dürfen etwas nicht vergessen, jeder Christ, dessen Visionen und Erscheinungen ihn auf ein hohes Podest stellt, damit er Stolz wird, dies kommt niemals von Jeschua. Keiner von uns, aber auch keiner, spielt eine Rolle aus der Bibel. Wenn wir nicht demütig sind, dann sind wir in der Falle Satans. Lasst uns immer daran denken was die Bibel sagt:

Römer 12,3 Denn ich sage kraft der Gnade, die mir gegeben ist, jedem unter euch, daß er nicht höher von sich denke, als sich zu denken gebührt, sondern daß er auf Bescheidenheit bedacht sei, wie Gott jedem einzelnen das Maß des Glaubens zugeteilt hat.

Ich wurde geboren um Zeugnis zu geben, darum erlebe ich seit 61 Jahren diese extremen Kämpfe, die ich ohne die Gnade von Jeschua niemals überlebt hätte, ich wäre nicht einmal 8 Jahre alt geworden, denn mit 7 Jahren wurde ich von einem Schäferhund so gebissen, ich erhielt nicht nur mehrere Fleischwunden, dieser Hund wollte mich ins Genick beißen, hätte ich damals die Arme nicht vor mir verschränkt, hätte dieser Hund mich tot gebissen, so bekam ich nur Fleischwunden an der Schulter. Es mussten mehrere Männer eingreifen, um mich vor diesem Hund zu befreien, nicht einmal die Besitzerin konnte mir helfen, denn die wurde vom Hund auch angegriffen.

Es ist alles Gnade, nur Gnade und ich habe gelernt was Demut bedeutet, auch wenn ich immer wieder mit meiner spitzen Zunge auf die Nase gefallen bin und Buße tun musste.

https://web.archive.org/web/20171011224325/http://www.hands-for-charity.de/index.php?page=spenden 


 

Update vom 22. Januar 2020

 

Ich hatte sehr gehofft bei diesen Notupdate keine Gebetsaufrufe mehr machen zu müssen, aber seit gestern Abend geht es mir wieder sehr schlecht und ich brauche erneut verstärkt Gebet. Erst dachte ich, mich erneut mit meiner Zunge versündigt zu haben, aber als ich in der Nacht die finsteren Mächte spürte und einen besonderen Traum hatte, weiß ich es sind wieder starke Angriffe.

Bitte betet für mich, damit ich den Dienst auch wirklich bis zum Ende ausüben kann.

Die finsteren Mächte sind in heller Aufregung, dies kann man auch an den aktuellen Artikel von The Times of Israel sehen: Everything you must know about the biggest diplomatic event in Israel’s history! Who’s coming and who’s boycotting the event? Who will be allowed to speak? Will Putin sit next to Pence? What are leaders doing in their spare time? And what’s on the menu? Alles, was Sie über das größte diplomatische Ereignis in der Geschichte Israels wissen müssen
Wer kommt und wer boykottiert die Veranstaltung? Wer darf sprechen? Wird Putin neben Pence sitzen? Was machen Führungskräfte in ihrer Freizeit? Und was ist auf der Speisekarte?

https://www.timesofisrael.com/everything-you-must-know-about-the-biggest-diplomatic-event-in-israels-history/

Die ersten Worte sind sehr aussagekräftig: „….das größte diplomatische Ereignis in der Geschichte Israels...“ Wann beginnt es, dieses Ereignis? Heute den 22. Januar 2020 und eines ist sicher gewiss, diese Worte werden von allen Rednern über die Lippen kommen: „Friede und Sicherheit.“

Das der Feind wieder stark am Arbeiten ist, dies sah ich gestern an der Webseite von Jerry Golden, denn die ist seit gestern nicht aufrufbar. Jerry wurde berufen die Juden aus Europa mit Booten zu retten, wenn der letzte Krieg in Israel beginnt und kein Flug nach Israel mehr möglich ist. Bitte betet für Jerry Golden, wie auch für den Dienst, aber auch für überfließenden Segen in allen Bereichen, damit dieser Dienst nicht mehr behindert werden kann.

 

Der dritte Tempel, wie wichtig der dem Volk Israel ist, kann man an diesem aktuellen Artikel sehen: Rabbi Glick Interrupts Netanyahu’s Speech to Remind him to Build Third Temple / Rabbi Glick unterbricht Netanjahus Rede, um ihn daran zu erinnern, den dritten Tempel zu bauen https://www.breakingisraelnews.com/142956/rabbi-glick-interrupts-netanyahu-speech-to-remind-him-to-build-third-temple/

Da der Antichrist, sobald er auf der Plattform erscheint, den Dritten Tempel bauen will, wird er mit offenen Armen empfangen werden. Vor uns liegen spannende Tage, dies wissen wir und der Feind weiß es auch, darum werden alle wirklichen Jesus Nachfolger immer extremer angegriffen. Ich bin mir sicher, jeder von euch muss hart kämpfen, nur wenn man an der Front des Schlachtfeldes ist, sind die Kämpfe viel gefährlicher, dies kann jeder Soldat bestätigen, der schon im Krieg gekämpft hat.

Hier ist noch ein Artikel aus Israel, der sich mit dem Ereignis des Holocaust Gedenktages in Israel beschäftigt: World Leaders Converge on Jerusalem for Fifth World Holocaust Forum / Weltführer treffen sich zum fünften Holocaust-Forum in Jerusalem https://www.breakingisraelnews.com/143709/world-leaders-converge-on-jerusalem-for-fifth-world-holocaust-forum-opinion/

Israels Präsident Reuven Rivlin und das Holocaust-Denkmal und -Museum Yad Vashem veranstalten am Donnerstag das 5 Holocaust-Forum der Welt in Jerusalem. Die diesjährige Veranstaltung mit dem Titel „Erinnerung an den Holocaust: Bekämpfung des Antisemitismus“ erinnert an 75 Jahre seit der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau im Jahr 1945. Laut Rivlin besteht der Zweck des Treffens darin, „darüber nachzudenken, wie die Erinnerung an den Holocaust an Generationen weitergegeben werden kann, die in einer Welt ohne Überlebende leben werden, und welche Schritte wir unternehmen müssen, um die Sicherheit der Juden auf der ganzen Welt zu gewährleisten . "

Rivlin sandte Dutzende
Einladungen an führende Persönlichkeiten der Welt zu dem Treffen und fast 50 nahmen die Einladung an, darunter US-Vizepräsident Mike Pence, der russische Präsident Wladimir Putin, Prinz Charles von Großbritannien, König Felipe VI. Von Spanien, der deutsche Präsident Frank-Walter Steinmeier und der französische Präsident Emmanuel Macron.
Die Logistik und Koordination für die Ankunft so vieler ausländischer Würdenträger auf einmal erforderte besondere Vorbereitungen, einschließlich der Sperrung eines Terminals des internationalen Flughafens Ben-Gurion für den gesamten anderen Flugverkehr. Das King David Hotel wurde von führenden Politikern der Welt, darunter den französischen Präsidenten Macron und Prinz Charles, komplett ausgebucht, was die amerikanische Delegation unter der Führung von Vizepräsident Pence und der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi zu einem Aufenthalt im Crowne Plaza Hotel und den russischen Präsidenten Putin und seiner Delegation zum
Aufenthalt im David Citadel Hotel zwang.

Der israelische Außenminister Israel Katz, dessen Ministerium für alle Vorkehrungen im Zusammenhang mit den Besuchen der Staats- und Regierungschefs verantwortlich ist, erklärte gegenüber JNS: "Dies ist das größte diplomatische Ereignis in der Geschichte des Staates. Das Außenministerium ist vorbereitet."
Katz, ein Kind von Holocaust-Überlebenden, sagte: „Ich sehe es als moralische Verpflichtung an, gegen jeden Antisemitismus anzukämpfen, und die Versammlung wird sich darauf konzentrieren, sowohl an den Holocaust zu denken als auch den Antisemitismus zu bekämpfen, wo immer er sich befindet. "
Der Vorsitzende von Yad Vashem, Avner Shalev, erklärte gegenüber JNS, dass das derzeitige Wiederaufleben des Antisemitismus weltweit die diesjährige Veranstaltung wichtiger denn je macht.

„Dieses Welt-Holocaust-Forum findet vor dem Hintergrund einer Zunahme von hasserfüllten und gewalttätigen Äußerungen von Antisemitismus statt. Diese alarmierende Situation macht dieses Ereignis entscheidender und relevanter als je zuvor und verstärkt die Bedeutung
für die Bemühungen, über die Gefahren von Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit aufzuklären und das Gedenken und die Erforschung des Holocaust weltweit zu fördern “, sagte Shalev.
Bei dieser speziellen Zusammenkunft erklärte er weiter: „Bietet
dieses Treffen allen Staatsoberhäuptern die Gelegenheit, sich in Einheit zeigen und klar zu erklären, dass sie sich an den Holocaust erinnern, sich auf die Ursprünge und Ereignisse des Holocaust konzentrieren und letztendlich gegen die Moderne From kämpfen wollen, zum Ausdruck von Antisemitismus und anderen Formen von Hass. “

Der Gründer und Präsident der World Holocaust Forum Foundation, Moshe Kantor, wiederholte Shalevs Äußerungen und erklärte: „Das jüdische Leben in Europa ist erneut in Gefahr. Es ist durch die alltäglichen Belästigungen und Angriffe auf der Straße, in Schulen, an Universitäten, im Internet und sogar in den eigenen vier Wänden bedroht. Es ist so schlimm geworden, dass sich die überwiegende Mehrheit der Juden in Europa nicht mehr sicher fühlt. “
Der Antisemitismus, so Kantor, „ist ein Hass, der keine Grenzen kennt und von mehreren Ideologien aufgegriffen wurde. Juden werden unerbittlich von der Linken, der Rechten und dem Mainstream angegriffen. Dies ist ein weiterer entscheidender Punkt in der Geschichte, an dem die Führer der Welt aufstehen und handeln müssen. Worte sind nicht genug."
Diese Versammlung von Weltführern, so Kantor, werde ein spezifisches Ziel haben, einen "Aktionsplan zur aggressiven Bekämpfung des Antisemitismus" zu erstellen.
Ende der Übersetzung.

Geschwister, jetzt dürfte sich diese Weissagung erfüllen: 1. Thessalonicher 5,3 Wenn sie nämlich sagen werden: »Friede und Sicherheit«, dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen.

Zum Schluss noch einmal meine Bitte, bitte betet für mich.


Update um 11:54 Tot und Leben liegt in der Hand von unserem Schöpfer, daher ist dieser Artikel wirklich ein Reden von Jeschua. IDF: 2019 soldier fatality rate the lowest ever

27 troops designated as ‘killed-in-action,’ compared to 43 last year; number includes Zachary Baumel, who was killed in ’82 but officially deemed missing

https://www.timesofisrael.com/idf-2019-soldier-fatality-rate-the-lowest-ever-around-half-of-2018s-toll/

IDF: 2019 Todesrate von Soldaten so niedrig wie nie zuvor
27 Soldaten, die als „in Aktion Getötete“ ausgewiesen wurden, im verglich vom Jahr davor; wo die Zahl umfasst mit Zachary Baumel 43 umfasst, der 1982 getötet wurde, aber offiziell als vermisst gilt….. Wenn diese Zahl für den Rest der Welt nichtssagend sein sollte, für mich ist es ein klares Reden von Jahuwah. Wir dürfen nicht die vielen Namen von unserem Schöpfer vergessen, einer der Namen ist (Geheimnis) und die Zahl 27 bedeutet Geheimnis!

 


Update vom 23. Januar 2020

Während sich die Könige und Weltführer in Israel aufhalten, erschien in der Nacht ein Zeichen am Israelischen-Nachthimmel. Dazzling blue meteor flash through Israeli sky caught on car’s dashboard camera / Blendend blauer Meteoritenblitz fliegt durch den israelischen Himmel, eingefangen von der Armaturenbrettkamera eines Autos https://www.timesofisrael.com/dashboard-camera-catches-blue-meteor-flash-through-israeli-sky/?fbclid=IwAR3KSZYYRv-gyarnCBwKfwA96wtPnsR32U0jLf7K-8c8XrFllfbo_-MoOnU

Der Fahrer sagt, er sei durch die Kraft und die Schönheit des Sehens sprachlos geworden. Die Israeli Astronomical Association berichtet, dass Dutzende von Sichtungen auch aus dem Libanon und Zypern gemeldet wurden.

Ein großer Meteor beleuchtete den Nachthimmel über Israel mit einem blauen Blitz, der so hell war, dass er im benachbarten Libanon und auf Zypern zu sehen war.
Ein Zeuge fuhr am Dienstagabend die Route 6 entlang, als er plötzlich einen blauen Ball durch den Himmel blitzen sah. Er entdeckte später, dass seine Armaturenbrettkamera den Anblick
eingefangen und aufgezeichnet hatte. Der Mann, der sich als Ori identifizierte, teilte Channel 12 mit, dass er sein Auto am Straßenrand schnell anhielt, um es erneut zu sehen. „Der ganze Himmel war blau. Das Video wird der Schönheit und Kraft dessen, was es war, nicht gerecht. Ich war sprachlos “, sagte er gegenüber Channel 12. Die Israeli Astronomical Association gab an, dass 144 Meteoriten in drei Ländern gesichtet wurden.
Die IAA sagte, dass das Objekt aufgrund der Anzahl der Sichtungen wahrscheinlich sehr groß war und ein Teil davon möglicherweise seinen feurigen Abstieg durch die Atmosphäre überstanden hat.

 

Liebe Geschwister, wir sind unserer Heimreise so nahe, aber ich glaube ihr könnt euch wirklich nicht richtig vorstellen wie es mir geht. Bitte betet für mich, damit ich es bis zur Entrückung schaffe und vom Feind nicht niedergestreckt werde. Mir geht es gesundheitlich nicht gut. Bitte betet für mich, kaum habe ich mit den Update begonnen, kamen die Angriffe auf meinen Körper wie angeflogen. Es sind nicht nur die körperlichen Symptome, es ist auch der geistige Druck der da ist.

Psalm 118,17 Ich werde nicht sterben, sondern leben und die Taten des Herrn verkünden.

 


 



Schalom

Ulrike Veronika Barthel

 

Ps. Denkt doch bitte weiter im Gebet an uns, denn die Bedrängnis ist so stark.

 

Hier ist mein Zeugnis bei YouTube https://www.youtube.com/watch?v=6lJvowNcVoM

 

Wer uns helfen möchte, der kann es auch auf diesem Weg tun: paypal.me/RoadOfHumbleness

Hier ist die Mail Adresse: veronika-ulrike@hands-for-charity.de

 Bruckstraße 8 a
58119 Hagen 


 

Lebenszeugnis Ulrike Barthel   Dies ist mein Audiozeugnis zum herunterladen

 

 

 

 

Moritz Moritz Schwester